Freitag, 19. April 2013

Neues aus dem Küchengarten



Hallo, Ihr Lieben!

Heute wollte ich Euch zeigen wie unser Küchengarten so langsam entsteht.
Ich nehm Euch einfach mal mit...Schritt für Schritt...

Da wir hier so richtig "fetten" Boden haben, 
ging es mit dem Garten erst gar nicht so richtig voran.
Durch den langen Regen ging hier gar nichts mehr :-(

Also haben wir uns erst mal um den Staketenzaun gekümmert,
der irgendwann einmal * hüstel* unseren Küchengarten umgeben soll ;-)

Darf ich vorstellen: 
unser Staketenzaun ;-)


Kleiner Scherz...
sooooo bauen wir ihn natürlich nicht auf!
Aber: diese alten Eichenstämme werden tatsächlich mal unseren Küchengarten
in Form eines Staketenzaunes umgeben!


Also erst mal aufladen!
Aber diese Eichenstämme schafft unsere Säge 
wohl doch nicht so ganz.
Also: 
ab damit ins Sägewerk!
Jetzt bitte alle Mann die Ohrenschützer aufsetzten...
Los geht's!


Da hatte selbst die große Säge ganz schön dran zu knabbern ;-)





 Aber irgendwann war auch das geschafft.
Jetzt sieht das Ganze doch schon fast aus 
wie ein Staketenzaun, oder?!
Ihr könnt Eure Ohrenschützer übrigens jetzt wieder abnehmen ;-)


Und jetzt geht's wieder ab nach Hause!
 Endlich kann nämlich der Boden im Küchengarten 
durchgefräst werden.


Ich sage Euch, dieses komische Ding 
ging ab wie Schmidt's Katze :-)
Aber innerhalb kürzester Zeit 
war die Erde schön locker.





Die Wege legen wir mit Kies und alten Backsteinen an.


Ich konnte es nicht lassen und hab schon mal 
unsere alte rosa Sitzbank im Garten drapiert. 
Nach der ganzen Arbeit braucht man auch mal ein Päuschen,
oder?!

Und jetzt habe ich schon Stockrosen, Pfingstrosen, Lupinen, 
Mohn und Rittersporn gepflanzt.
...das Gemüse kommt noch ;-)


Finn pflanzte sich auch erst mal in den Garten.
Hund müsste man sein ;-)
Auf allen Vieren kann ich jetzt auch durch den Garten laufen.
Ich sage Euch...mein Rücken, mein Rücken...
Aber Spaß macht es wirklich, 
es ist schon schön, wenn man sieht wie der Küchengarten wächst.
Und der Herr des Hauses wird sich demnächst um den Zaun kümmern...

Ich wünsche Euch ein wunderschönes, sonniges Wochenende!
Wir werden grillen und das schöne Wetter genießen,
ich freue mich schon!
Bis bald,
Eure Uschi


Kommentare:

  1. Hallo Uschi,
    das ist toll so sein Werk langsam wachsen zu sehen! So ein Garten ist wirklich toll ...vor allem wenn man die ersten "Früchte" der harten Arbeit ernten kann!
    Muss das Holz vor der Verarbeitung nicht noch lagern?

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Catrin!
      Das Holz ist bereits abgelagert. Das lag dort im Wald schon seit ungefähr 8 Jahren!
      LG Uschi

      Löschen
  2. Oh das sieht ja toll aus! Woher bekommt man eigentlich alte Backsteine? Hast du fertige Pflanzen gekauft oder Samen? Bin schon gespannt auf mehr! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone!
      Die alten Backsteine haben wir von einem Abbruchunternehmen. Wenn man Glück hat findet man dort welche.
      LG Uschi

      Löschen
  3. Wow, so macht das Ganze doch Spass!! Selber Hand anlegen, wissen woher was kommt. Die Geschichte mit dem Eichenzaun ist faszinierend!! Hat jetzt echt nicht jeder......
    Fantastisch! Auch die rosa Bank..... Süss :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    das sieht aber echt nach sehr harter arbeit aus!
    Aber wenn es dann fertig ist dann wirds mit Sicherheit
    traumhaft schön. Ich wünsche euch noch viel Erfolg
    beim buddeln,graben und pflanzen.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hi Uschi,
    eine schöne Arbeit hast Du da vor Dir - viel Arbeit, aber eine schöne! Den Garten neu zu gestalten macht so viel Spaß.
    Ich arbeite auch unheimlich gern im Garten und kann Deine Rückschmerzen gut nachempfinden.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das wird aber wirklich sehr schön. Da lohnt sich die Mühe. Wir kommen dann alle zum Probe-Essen deines selbstgezogenen Gemüses:) So à la Landfrauenküche....
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. Hi ,

    ich kanns förmlich riechen , das frisch geschnittene Holz , Herrlich.
    Klasse , ich find super das Ihr alles selbst macht . Es wird bestimmt
    ein ganz super duper Küchengarten .

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Uschi,
    was für tolle Geräte!!!!
    Vom Traktor mit Bagger über die Sägen im Sägewerk bis zu dieser Gartenfräse! Wow!
    Und Finn hatte wohl die Aufsicht?
    Ich kann verstehen, dass Du "Rücken" hast! Das habe ich schon beim angucken der Bilder!
    Ich freue mich schon darauf, wenn Deine Stockrosen, Lupinen, Mohn und Rittesport blühen! Und vor allem die Pfingstrosen, die liebe ich ganz besonders. Ich komm´ dann mal und klau mir einen schönen Strauß!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  9. liebe uschi,
    das sieht ja schon toll aus!!! wir möchten ja auch irgendwann mal einen küchengarten haben. deswegen finde ich deinen post besonders spannend. allerdings hab ich so den eindruck, dass das bei unserem arbeitstempo noch ein paar jahre auf sich warten lässt. ;)
    genieß deinen garten!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  10. ...oh ich bin begeistert...es sieht ja jetzt schon alles so toll aus...was für eine Arbeit...aber sie macht bestimmt Spaß..auch wenn man die Pflanzen wachsen sieht !!Bin schon gespannt auf die nächsten Bilder!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Uschi!
    Ich beneide Dich! Dein Garten gefällt mir jetzt schon, alte Backsteine, Staketenzaun und Kies hört sich nach Landhausgarten an. Ich bin soooooo gespannt wie es weiter geht. Also, immer schön knipsen und pass auf Deinen Rücken auf!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. ...herrlich... ich mag ja zu gerne, neue Projekte im Garten planen und umsetzen (lassen...) :O) - es ist spannend, das bei Dir mitzubekommen!
    Ja, Hund müsste man wirklich sein...

    GGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  13. Wow der wird bestimmt total klasse !!!!
    Und Finn hat wohl schon mal Maß genommen ob man da auch schön rumsitzen kann während Frauchen auf allen vieren durch die Beete robbt.
    Meine haben auch die letzten Tage im Garten zugesehen wie alles weitergestaltet wird. Wir hoffen das wir morgen das Tor setzen können und den Rest einzäunen und dann ist wenigstens DAS schon mal geschafft.

    Bin gespannt wies weiter geht mit Deinem Garten allgemein. Die Bilder der letzten Jahre hab ich verschlungen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  14. Jahaaaaaaaaaaaaaaaaa! Genial!!
    Hach, ich finde mich so in Deinem Post wieder.. wie ich damals durch
    unseren Garten gewuselt bin und den Traum vom Bauerngarten wahrgemacht hab ;-)
    Freu mich schon auf viele, viele neue Bilder !!

    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  15. Ach, sind das wieder tolle Bilder! Freue mich immer schon auf deine neuen Posts!
    Bin richtig gespannt wie es fertig aussieht, die Einfriedungen mit den Backsteinen sehen jetzt schon so toll aus!!!

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende!
    Nina*

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Uschi
    Einfach herrlich Deine Gartenbilder! Ja, diese Woche hat sich auch bei uns der Frühling von der schönsten Seite gezeigt. Leider ist's nun wieder kalt und nass geworden.
    Einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. So na vielen Dank abba auch; Dank dem Bild mit dem "ZAUN" alias dicken Eichenbohlen habe ich so laut gelacht im Büro, dass ich mich nun outen mußte als Stalkerin Deines Blogs, hihi!

    Das scheint noch ein ganz schöner Haufen Arbeit zu sein, aber Ihr werdet ja bestens bewacht.

    Lieben Gruß und schönes Wochenende Euch, bis bald mal wieder. (Ich mußte übringens hier 8 Mädels den Link zu Deinem Blog schicken ;o)))

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Uschi,

    das wird bestimmt ein toller Küchengarten. Bin schon gespannt wenn er fertig ist. Und ich freue mich auch wieder über Bilder von Eurer Veranda, die ist ja auch so schön.

    Ganz liebe Grüße von uns Drei auch an den Herrn des Hauses

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Uschi, welch eine Arbeit::))),aber man erkennt ja schon die Richtung wo es hingehen soll.Das wird bestimmt ein toller Garten. Wir haben nur ein "Gärtchen" und da ist mein Baumeister für zuständig:)
    Deinen Blog mit den tollen Beiträgen und Fotos besuche ich immer wieder gerne. Ein schöne Wochenende wünscht heiDE

    AntwortenLöschen
  20. Nah, das ist mal eine "hochamtliche" Fräse. Diese möchte ich nachher UNBEDINGT meinem Mann zeigen, damit er sich gedanklich schon einmal auf unseren "Gemüseacker" vorbereiten kann ... :) Hmmm, ... Finn scheint der geborene Landschaftsarchitekt zu sein. Dieser Ausdruck = sehr professionell! Bin gespannt, wie's weitergeht mit dem Staketenzaun und dem Küchengarten.

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  21. Wow, liebe Uschi,
    dein Küchengarten wird sicher genial.
    So was hätte ich auch gerne!
    Vor allem einen Mann, der mir das macht ;-)
    Mein Mann hat dafür leider noch nicht die Muße.
    GLG und viel Freude an deinem neuen Garten.
    Melanie

    AntwortenLöschen
  22. ach uschi, das ist ja wie bei der "sendung mit der maus", wie toll du uns das alles be- und umschreibst :D (kennst du die sendung?? hihi... hab ich als kind gern gesehen!)

    jedenfalls wird der garten der hammer - ich freu mich mit dir und freu mich auf bilder davon!
    nora

    AntwortenLöschen
  23. So etwas liebe ich auch: Neue Gartenprojekte! Dein Küchengarten wird sicher wunderschön, allein schon das rosa Ruhebänkchen....seufz...
    Viel Freude weietrhin und liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Das wird bestimmt mal superschön aussehen. Habe jetzt neulich ein Bild von einem Küchengarten runtergeladen und war platt, weil ich dachte es wäre ein Staudengarten. Beim ersten Bild waren nämlich erst die Wege und Einfassungen zu sehen. Wenn du möchtest, kann ich sie dir ja mal rübermailen.
    Bei mir wächst das ganze ausgesäte Zeugs im Wohnzimmer und so langsam wird es Zeit, dass es raus kann - aber erst kommen ja noch die Eisheiligen, grrr... (bis dahin kann ich drinnen ernten, grins...)
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  25. Ein tolles Posting ist das liebe Uschi. Ich mag das gerne zusehen, wie etwas entsteht so von Anfang bis Ende.
    Ich bin schon auf´s nächste gespannt.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Uschi, euer Finn ist ja ein ganz lieber!!!
    Ich bin gespannt wie es mit eurem Küchengarten das Jahr über, weiter geht.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Uschi,
    es ist total spannend den Weg des Baumes zum Staketenzaun zu verfolgen!
    Toll gemacht! Ich bin schon total neugierig auf den neuen Garten!!!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    GGL Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Uschi,
    oh, das ist ein tolles und großes Projekt.
    Und wird bestimmt wunderschön. Der Finn hat ja alles unter Kontrolle...!
    Ich bin gespannt, wie es wird, und ...denk an deinen Rücken.
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Uschi,
    das ist ja superspannend mit Deinem Küchengarten.
    Das Du die Bilder so einzeln festhältst und uns damit daran teilhaben lässt, finde ich eine schöne Idee.
    Ich habe vor 2 Jahren einen kleinen Bauerngarten angelegt und weiss, wie aufregend das ist.
    So langsam wachsen meine 4 Buchskarrees:-))
    Ich bin jetzt schon gespannt auf Deine nächsten Bilder und natürlich auf den Staketenzaun.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christina

    AntwortenLöschen
  30. Das wird so schön! Ich kann es schon richtig vor mir sehen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  31. Oh ich bin gespannt wie das weitergeht ... und vor allem auf deine Ernte!!

    AntwortenLöschen
  32. Solch alten Steine haben wir gerade erst verschenkt, wir hatten einfach zuviel davon.


    Bin gespannt wie es weiter geht.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  33. Das ist ja ein riesen Projekt.. bin gespannt wie es zum Schluss aussieht :) Wird bestimmt toll!
    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  34. Oh wow, wie wunderschön Euer Kuechengarten werden wird! Perfekt! Bin gespannt auf weitere Folgen!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Uschi,

    das wird ja ein richtig schöner Küchengarten, das kann man jetzt schon erahnen, KOMPLIMENT. Wie machst Du die Backsteine fest? Einfach nur etwas in die Erde stecken oder betoniert ihr das noch irgendwie? Die Idee finde ich super gut. Bin auch mal sehr gespannt auf den Staketenzaun - möchte dieses Jahr auch einen setzen, aber den muss ich fertig kaufen :-)

    LG und weiter viel Spaß bei der Gartenarbeit
    Dani

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Uschi,
    was für ein tolles Projekt! Da kann auch der Bärlauch wachsen :)
    Bin schon gespannt auf weitere Bilder!
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht dir Carmen

    AntwortenLöschen
  37. Werte Uschi,

    also Dein Küchengarten sieht schon jetzt klasse aus ! Was das für eine Arbeit ist, kann ich Dir zu gut nachfühlen, wo ich doch gerade selbst nur 50 qm unter einer Fichte umgegraben habe... so ne Gartenfräse hätt ich dabei auch gut gebrauchen können...

    Dein Stacksenzaun macht sicher eine gute Figur dazu, aber die schönste Deko, die Du da hast, ist Dein Finn :-)

    Herzliche Grüße aus dem wieder kalten Frankenland

    von Eve mit der Moite

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!