Sonntag, 12. Mai 2013

Von Herzklopfen und dem etwas anderen Hundehaus ;-)

Kleiner Gartenrundgang gefällig?
Na dann kommt mal mit.

Wie Ihr seht nimmt der Staketenzaun langsam Gestalt an.
Es ist wirklich nicht übertrieben, wenn ich sage, 
dass jedes Mal mein Herz vor Freude hüpft, wenn ich in Richtung 
Küchengarten sehe....und das kommt seeeehr oft vor!
Immer an den Wochenenden nutze ich die Zeit und pflanze so einiges in die Beete
wie z.B. Johannisbeer- und Stachelbeerhochstämmchen.
Stangenbohnen sollen übrigens an dem Rosenbogen hochwachsen.
Mal sehen, ob das klappt ;-)
Und diese Eden Rose als Hochstämmchen darf auch nicht fehlen.
Die Vögel lassen sich übrigens immer noch von der Katze abschrecken.
Der Salat kann jetzt ungestört wachsen.
...und einen Kameraden hat sie auch noch bekommen ;-)
Im Hintergrund seht Ihr unseren Schafstall, der auch die Handschrift meines Mannes trägt.
Unsere drei Schafe haben ihren eigenen Bereich.
Ab und zu dürfen sie 
- sozusagen als Rasenmäher - 
auf unsere Obstbaumwiese, die gleich an den Küchengarten grenzt.
Den Küchengarten mussten wir also ohnehin umzäunen, denn
ansonsten hätten unsere "Rasenmäher" mal kurz auf Gemüse umgeschaltet ;-)
Finn findet das alles sehr interessant, 
wenn "Frauchen" auf allen Vieren durch die Beete kriecht ;-)
Und das ist er...der Staketenzaun in seiner ganzen Pracht!
Ich bin total verliebt !!!
Aber es gibt in unserem Garten noch anderes zu entdecken.
Diese zwei Pfosten bilden den Eingang zu unserer Kiesterrasse.
Bald wird sie umgeben sein von hohen Gräsern und 
man kann sie dann nur noch durch 
diesen Pfosten-Eingang  betreten.
In der Mitte steht ein Kastanienbaum, 
der im Sommer reichlich Schatten spendet
...wenn er nicht gerade mit Kastanien nach uns wirft ;-) 
Im Sommer ist das hier ein ganz idyllisches, verstecktes Plätzchen ;-)
Auf den Pfosten stehen jetzt Körbe mit Passionsblumen.
Und jetzt dürft Ihr sogar mal Finns Reich betreten.
Und zwar den Hundezwinger, der keiner ist ;-)
Seine Tür steht immer offen.
Es sei denn, unsere Hühner fressen das Gras 
in seinem Vorgarten ab.
An seinem Haus wächst -besser gesagt wuchert- 
die Clematis Montana,
die teilweise schon blüht.
Und in seinem Vorgarten wächst ein wunderschöner Flieder!
...und an den Gitterstäben wachsen Tomaten empor ;-)
Hier stehen sie regen- und windgeschützt.
Und wenn ich mir das ganze so betrachte...
kommt mir da so eine Idee:

*Sprossenfenster statt Stäbe
*Fußboden und Wände weiß streichen
*Tisch, Stühle etc.
*kleiner Kaminofen
ahhhhh!!!
 Da habe ich doch noch tatsächlich 13 qm aufgetan,
an denen ich mich noch auslassen kann...ha!!!
Was meint Ihr?
Finn ist hier sowieso nie anzutreffen.
Ohhhh, ich glaube, da ist jemand beleidigt ;-)
Ich hoffe, Euch hat der Gartenrundgang gefallen.
Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Sonntag
und einen guten Start in die neue Woche!

Eure Uschi....
...die jetzt ein bisschen Aufbauarbeit beim Hund des Hauses leisten muss ;-)







Kommentare:

  1. Ich bin sooo froh das du mit deinen Gartenposts wieder da bist. Ich liebe Deinen Garten und Deine Art zu leben.....einfach nur wunderschön.

    Die Idee mit dem umgebauten Zwinger finde ich traumhaft, die Idee kam mir als ich den Rattansessel schon darin stehen sah, da lässt sich bestimmt ein tolles Reich auf 13qm verwirklichen und bei so einem kreativen und fleißigen Mann der wohl für alle Umbauarbeiten zu haben ist...... kann das nur traumhaft werden.

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uschi, wunderschön dein Garten, und der Zaun ist echt ein Traum.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch,Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi, ich bin wieder ganz hin und weg, von Deinem Garten. Deine kleine Kiesterrasse mit den schönen Holzpfosten (ist das Jingulan - ähem richtig geschrieben - in den Körben?), oder Dein neuer Zaun um den Küchengarten, ... ganz zu schweigen von den gewünschten Sprossenfenster ... wuaaahhhhh....
    einfach herrlich! Könnte ich ihm eine Note verpassen, dann einen glatten Einser mit fünf Sternen.
    Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passionsblumen! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
      :-)

      Löschen
  4. Ich hoffe doch, Finn kanns ertragen, wenn er keinen Zwinger mehr hat! Mal ihm in den schrecklichsten Farben aus, was passieren kann, wenn du seinen Zwinger nicht in ein Gartenhaus umbaust! Er wird dir vor Dankbarkeit dieSchuhe lecken ;)
    Ich freu mich auf weitere Bilder aus deinem wunderschönen Garten
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Dein Garten ist so idyllisch und die pure Inspirationsquelle! Deine Kiesterrasse hat es mir angetan - das muss herrlich sein dort bei Hitze und praller Sonne im Schatten unter dem Kastanienbaum zu sitzen! Vielleicht zeigst du uns dann noch mal diesen schönen Platz? Und was den Zwinger angeht, vielleicht geht Finn dann lieber rein, wenn du es so gemütlich herrichten willst und womöglich auch mit drin sitzt? Dann habt ihr beide was davon ;)
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Na dann hau mal rein :-)
    Da lässt sich doch einiges draus machen!!
    Die Fotos sind toll und der Zaun sowieso...
    Bin gespannt auf die nächsten Bilder.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uschi,
    danke dir für diese wunderschönen Bilder. Bei euch ist es so idyllisch und alles strahlt so eine wunderbare Ruhe aus. Jaaaa - und Hund versteht jedes Wort (wenn er will).
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Uschi,
    ist das schön bei Euch im Garten!
    Wie ein kleines Urlaubsparadies.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi, dein Garten ist schön geworden!
    Wir haben ein langes Wochenende am Sorpesee verbracht. Wir hatten eine Ferienwohnung mit einem absolut traumhaften Garten! Kannst ja mal bei mir gucken, ich habe Bilder eingestellt.
    Alles Liebe, Sabina

    AntwortenLöschen
  10. ...... Roooobert...isch will auch so watt !!!
    Der Zaun sieht superschön aus ! Überhaupt der ganze Garten hat etwas gemütliches
    und harmonisches.

    Dir noch viel Spaß beim "Ideen umsetzen" ;-).

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Uschi-wie hübsch gemütlich es bei euch im Garten ist. Und den Staketenzaun finde ich auch sensationell.
    So eine tolle Katze hätte ich allerdings auch gerne, wo bekommt man sowas herrlich Rostiges denn? In meinem Rosa Rostig Laden habe ich so eine noch nicht entdeckt.
    Liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja! das hätte ich auch gerne gewusst! :))

      Löschen
  12. Wunder Wunder Wunderschön liebe Uschi.
    Ich danke Dir für den Einblick und für die Minuten der schönen Bilder.
    Genieße Dein Zauberreich.
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  13. So schön wie in Eurem Haus ist es auch im Garten!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Uschi,
    ich habe auch so nen Pfosten der noch zum Einsatz kommen soll rumliegen.
    Jedoch frag ich mich immer wie der nur stehen bleibt.
    Was habt Ihr gemacht, dass er nicht beim kleinsten hinrempeln umfällt?

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi!
      Die beiden Pfosten sind einbetoniert. Die bewegen sich kein Stück mehr ;-)Man kann aber auch mit einem Lochspaten tiefe Löcher ausheben (wie bei dem Staketenzaun) und dann immer schön feststampfen beim Einbuddeln. LG Uschi

      Löschen
  15. Ein schönes Gartenparadies hast du! Und der Zaun... super toll geworden. Ach so ein herrlicher Küchengarten, das wär's noch :-) Aber woher das Stück Garten herzaubern ;-) Hihi bei den 13qm musste ich schmunzeln, hört sich toll an die spontane Umgestaltung :-))) Grüß dich lieb, Yvonne
    P.S. Hoffe dein Hundi ist wieder versöhnt :-)))

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Uschi
    Was hab ich jetzt diesen Gartenrundgang genossen. Liebsten Dank dafür. Bin mächtig beeindruckt von deinem wunderschönen Garten und der Zaun... einfach wunderschön!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Ich weiß gar nicht, was mir besser gefällt, der Staketenzaun (ich will auch einen), die Kies-Terrasse mit den sagenhaften Pfosten (ich will auch eine), oder die zusätzlichen 13 qm (die will ich auch)...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. immer dieses will will will, aber ich verstehe dich, ich WILL auch :)
      LG Maunz

      Dein Garten ist einfach ein Paradies Uschi!!!!!
      Würde mir unser Garten nur so viele verschiedene Bereiche bieten :( *schnief*
      Aber ich will nicht meckern, ich weiß mich glücklich zu schäzten das wir überhaut einen Garten haben!

      Löschen
  18. Liebe Uschi
    Ihr habt ja eine unglaublich tollen Garten.
    Am besten gefallen mir die zwei Pfosten. Aber der neue Zaun ist auch fabelhaft.
    Hihi, ich bin gespannt auf den Hundezwinger, den du verändern willst.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Uschi, einfach wieder WUNDERSCHÖN! ♥

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Uschi,
    vielen Dank für den herrlichen Gartenrundgang. Ich hoffe Finn hat dir inzwischen verziehen und du kannst dich an die Umgestaltung des Hundezwingers wagen. Ich freue mich schon auf die Bilder.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. Superschön! Bin auf die Fotos von Finns umgestaltetem Refugium gespannt, wenn ihr euch dann dort aufhaltet wird er es auch zu schätzen wissen ;-)

    AntwortenLöschen
  22. Wahnsinn! Tolle Inspirationen! Dein Küchengarten wird super und das mit dem Eingang finde ich auch eine tolle Idee! Merke ich mir! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  23. Welch eine Idylle! Einen großen Garten haben wir auch, aber leider keine Tiere. Ich weiss wie viel Arbeit das alles macht und finde die Umsetzung all deiner Ideen durch dich und deinen Mann ganz toll. Da möchte man gerne mal zu Besuch sein.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Uschi,
    einfach traumhaft schön! Und die Überlegung eines Gartenpavillons zum Sitzen hätte ich wahrscheinlich auch angestellt ;)
    Ich bezweifle, dass die kleine Hexe ihn ohne uns betreten würde...
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  25. wundervoll war dein gartenglück-rundgang
    glg.doris

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Uschi,
    ich liebe deine Gartenglückrundgänge! Bin begeistert!
    Liebste Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Uschi,
    was für ein wundervoller Garten. Der Zaun ist der Hammer. Ich glaube ich werde noch eine ganze Weile auf einen Garten warten müssen. Momentan haben wir noch einen öden Acker hinterm Haus. *schnief* Hoffentlich kommt der Gärtner bald mit dem Mutterboden, damit wir dann erst einmal Rasen sähen können. Ich beneide Dich, um Dein tolles Gartenparadies.

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  28. Oh es ist einfach sooooooooo schön schon bei Euch!
    Der Küchengarten wird ein TRAUM!!!!
    WOW!

    Wünsch Dir einen gemütlichen Abend!
    Deine Angelina

    P.S.: Ich hätte dann gerne noch ein Bild, wie Du auf allen
    Vieren durch den Garten robbst... hihi ;-)))

    AntwortenLöschen
  29. hach, uschi...

    bei deinen naturbildern habe ich jedesmal das größte verlangen mich ins gras zu setzen.. und einfach.nur.noch.zu.genießen...
    vielen lieben dank dafür...

    nancy

    AntwortenLöschen
  30. liebe uschi,
    euer garten ist ein träumchen! ich hätte auch gerne schafe und hühner... oder gänse oder ziegen. :)) dazu noch ein paar dutzend katzen...
    *träum* lg tine

    ps: mit der quelle von den rostigen katzen musst du bitte noch mal rausrücken! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine!
      Die Katzen habe ich aus einer örtlichen Gärtnerei....ohne Marke...no name ;-(
      Ich bin auch nur durch Zufall auf sie gestoßen. Das erste (sitzende) Exemplar habe ich bestimmt schon 3-4 Jahre.
      LG Uschi

      Löschen
    2. wunderschön! ein glücksgriff. :)

      Löschen
  31. Dein Garten ist einfach nur toll. Ich wünsche mir auch so einen und kann es nicht abwarten auch mal einen zu haben. Da ich auf dem Land geboren und aufgewachsen bin, fehlt mir die Natur und das "einfachmalrausgehen" sehr.

    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  32. Oh, ist das schön - die zwei Pfosten vor Eurer Terrasse - super Idee - einfach nur toll.

    Wie schaffst Du es, dass die Montana so toll blüht. Unsere ist dieses Jahr glaube ich wieder kaputt gegangen, sie kommt dann wieder von unten nach, blüht aber ja dann nicht - schützt du sie im Winter irgendwie besonders?

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  33. Huch, jetzt bin ich schon im Mai gelandet.
    Nun habe ich so viele deiner schönen Bilder angesehen - war mit in deinem Garten und in Norwegen - und mag den Finn - und muss nun bleiben.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!