Samstag, 9. November 2013

Liebeserklärung an eine Insel

Hallo Ihr Lieben!

Der Alltag hat uns wieder!
Inzwischen haben wir eine
sehr stürmische und regnerische Woche
auf unserer Lieblingsinsel Amrum verbracht.
Gerade als wir dort ankamen
wütete Sturm "Christian" auf der Insel.

Wir haben alles 
- trotz zahlreicher umgestürzter und 
entwurzelter Bäume, gesperrten Straßen, Stromausfall pp. -
gut überstanden.
So einen heftigen Sturm habe ich persönlich noch nie erlebt.
Da merkt man erst, wie klein man eigentlich ist, 
was die Natur für eine Macht und Kraft hat.


Selbst nach einer Woche noch hörte man
überall auf der Insel die Geräusche von Motorsägen,
um Häuser und Straßen von umgestürzten Bäumen zu befreien,
und ich bin mir sicher, dass auch heute noch
einige Wege durch umgestürzte Bäume nicht begehbar sind.
Die Aufräumarbeiten werden auch noch lange nicht 
abgeschlossen sein, 
trotz zahlreicher, fleißiger Helfer!


Ich habe es einfach nicht übers Herz gebracht,
die "Wunden", die der Sturm auf der Insel hinterlassen hat,
zu fotografieren.
Ich bin mir sicher, dass bei unserem nächsten Besuch 
"alles wieder gut" sein wird.


Diese Fotos sind in einer kurzen Regenpause
entstanden. 
Trotz des Wetters konnten wir jeden Tag lange Spaziergänge unternehmen. 



Die Dünenlandschaft und der Strand zeigten sich in 
ihrer altbekannten Schönheit.



Auch die Fährfahrt zurück zum Festland verlief
sehr "stürmisch".
Hohe Wellen peitschten gegen den Anleger 
und alles stand unter Wasser.

Als die schwankende Fähre im Hafen anlegen wollte
und die vielen Reisenden erst jetzt einen Blick auf den Hafen warfen
wurde es im Restaurant schlagartig mucksmäuschenstill
(bis auf das Geschirr, dass krachend zu Boden fiel!).
Auch so etwas habe ich noch nie erlebt.

Hut ab 
vor dem Fährkapitän, der uns sicher an Land gebracht hat, 
und den fleißigen Helfern auf der Insel!


Trotz anschließender starker Hagelschauer  
sind wir heile Zuhause gelandet.
Wir werden auch in Zukunft Amrum treu bleiben
und wir freuen uns jetzt schon wieder darauf,
unseren nächsten Urlaub dort verbringen
(mein lieber Mann will doch tatsächlich seine Motorsäge mitnehmen!)
und die absolute Freiheit genießen zu können!


Alles Liebe,
Eure Uschi


 




 









Kommentare:

  1. Liebe Uschi,
    traumhaft schöne Fotos, man kann die wunderbare Seeluft förmlich riechen! Ich liebe die Inseln der Ost- und Nordsee und am schönsten sind sie im Herbst, wenn die Hauptsaison vorbei ist - trotz Sturm, Hagel und Regen!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uschi,
    dein Bericht hat mich sehr berührt.....ja die Gewalt der Natur ist enorm.
    Wir waren auch schon auf Amrum, da war`s aber so heiß, dass ich meinen Hitzeausschlag bekommen habe und daher schlecht drauf war wegen dem Juckreiz.
    Aus Rügen sind wir auch schon mal wegen schlechten Wetters und arger Stürme geflüchtet.
    Wir fahren aber immer wieder gerne in den Norden.
    Danke für die wunderbaren Fotos.
    Ich habe inzwischen - u.a. dank deiner Empfehlung - eine Canon EOS von meinem Mann bekommen...und übe so schöne Fotos zusammen zu bringen ;-)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi!
    Wundervolle Impression und wie toll, dass Ihr Euch mit dem Wetter arrangiert habt! Wir haben so einen heftigen Sturm einmal auf Texel erlebt und ich war echt erstaunt, dass es die Insel am nächsten Morgen noch gab! Es war wirklich beängstigend...Schön, dass Ihr heile wieder da seit!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Ohh liebe Uschi,

    ja auch bin bekennender Nordseefan und kann dich da total nachempfinden. Meine Lieblingsinsel ist Langeoog seitdem ich mit den Kindern dort zur Kur war......herrliche 3 Wochen mitten im Sommer.
    Dieses Jahr haben wir uns die niederländische Seite angesehen......genauso traumhaft.....ich krieg schon fast wieder Fernweh wenn ich Deine tollen Strand und Dünenbilder sehe !!!

    Liebe Grüße
    Anja und Anhang

    PS: Hatte dich schon ein wenig vermisst !!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi,
    das sind alles so wunderschöne Bilder von Amrum und Finn, die du gemacht hast. Ich bekomme richtig Fernweh :-(
    Ja, die Herbststürme an der Nordsee müssen heftig sein - sagte man mir.
    Ich wünsche Dir von ganzen Herzen ein wunderschönes Wochenende.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uschi,
    schön, dass ihr gesund und munter wieder zu Hause angekommen seid.
    Du hast ganz wundervolle Bilder mitgebracht....die sind wirklich absolut wunderschön !!!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  7. ....gut das Ihr heile im Hafen angekommen seit...ja so Stürme sind schön heftig...aber die Bilder die Du gemacht hast finde ich sensationell..besonders das Bild von Eurem süßen Hund...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Was soll ich dazu nur schreiben? Du warst auf einer wunderschönen Insel, umgeben vom Meer und in einer Zeit der Naturgewalten - beneidenswert!! Die Bilder lassen mein Herz aufgehen. Wie du weißt ist das Wasser mein Element ;)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi,
    Du hast wunderschöne Bilder von Amrum mitgebracht.
    Da kann ich mich garnicht entscheiden, welches ich besonders schön finde.
    Wow! Da habt Ihr ja Einiges miterlebt in puncto stürmisches Wetter.
    Lass Dir einen gaaanz lieben Gruß da.
    Lina

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Fotos hast du gemacht. Der Hund im "Flug" ist ja süß!
    Ja, der Sturm hat ganz schön gewütet. Ich hab auch noch nie so viele entwurzelte Bäume gesehen. Ob in der Stadt oder im Wald....unglaublich! Auf der Insel muss das noch heftiger sein.
    Heute war es auch wieder stürmisch, aber lange kein Vergleich zu "Christian".
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende, Lg. Beate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Uschi,


    wunderschöne Fotos von einer Insel die
    ich selbst noch nicht kenne. Jeder der
    einmal dort war, schwärmt von ihr und nun
    sehe ich deine tollen Bilder, da wird es nächstes
    Jahr kein HALTEN mehr bei mir geben...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Uschi, sooo wundervolle Fotos! Ich kann verstehen, dass Du nicht die Sturmwunden fotografieren wolltest - da schaut man besser voller Liebe auf das "Heilgebliebene" und das sieht einfach zauberhaft aus!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Uschi,
    ich habe jedes deiner einzigartig schönen Fotos genossen und werde sie auch in den nächsten Tagen zwischendurch wieder ansehen, sie sind wie ein Kurzurlaub und Balsam für meine Seele!
    So eine schöne Liebeserklärung an Amrum - ich kann euch gut verstehen, mich zieht es auch wieder hin, nur ist "meine" Insel leider soooooooooooooooo weit weg von hier!

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    wow was für tolle Fotos ... die wecken Lust auf Urlaub!

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  15. Deine Bilder sind umwerfend schön!!! glg, ela

    AntwortenLöschen
  16. Also ich war noch nie auf Amrum, aber nach deinen Fotos mag ich total gerne mal hin. Freilich nicht unbedingt bei Sturm, gerne aber auch im Herbst. Das letzte Foto find ich am schönsten!
    Zum Glück ist euch nichts passiert!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  17. WAAAAA...was für tolle Fotos. Ich bin begeistert!!!
    ♥Grüße von Gabriele

    AntwortenLöschen
  18. ...

    jetzt hast du`s doch tatsächlich geschafft und deine amrumbilder sofort eingestellt, ich hab meine noch nicht einmal sichten können. ich schaff es irgendwie nicht.
    ich glaub, mich wird so eine sehnsucht überkommen und ich werd traurig, wenn ich sie anschau, weil die drei tage, die wir dort waren, so kurz und die zeit so kostbar war.
    ich liebe deine bilder, die farben sind so ganz besonders, als ob du alles kurz vor sonnenuntergang fotografiert hättest.
    ich hab viel an euch gedacht und bin froh, dass alles gut gegangen ist und ihr heil wieder angekommen seid, daheim!

    nora

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Uschi,
    deine Urlaubsbilder sind wunderschön und strahlen so eine geheimnisvolle Ruhe aus. Sehr schön muss diese Insel sein, die euch die Urgewalten der Natur gezeigt hat. Zum Glück ist euch nicht´s passiert und ihr könnt alles in schöner Erinnerung behalten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Uschi,

    ganz ganz tolle Fotos von Amrum, ich war noch nie dort - kenne aber ziemlich viele Leute die dort immer wieder hinfahren (und sogar dort im Leuchtturm geheiratet haben).

    Wie hundefreundlich ist denn Amrum? Das ist für mich sehr sehr wichtig! Mein Urlaub ist ja nur gut wenn es Hundekind auch gut geht ... Aber man sieht ja schon mal dass euer Finn dort wie verrückt leinenlos toben kann!

    GLG und schön dass ihr den Sturm gut überstanden habt. Der Schwiegerdackel ist beim selben Sturm auf Borkum 3m weit durch die Luft geflogen.

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  21. Hej Uschi!
    Wow! Was für schöne Fotos auch schon im letzten Post!
    Ja, Amrum ist echt schön und ich muß dort auch mal wieder hin! Unser Hund Sam würde ganz neidisch werden, wenn er Finn auf dem Bild hier sehen würde (lach)!
    Und wenn ich Deine Fotos so sehe, dann denke ich gerade: Ja, warum eigentlich nicht mal im Herbst nach Amrum!
    Vielen Dank für diesen schönen Gedankenanstoß :O)

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Wundervolle Fotos! Ich war schon ewig nicht mehr dort...
    Wie gut, dass ihr den Sturm überstanden habt, ich finde solche Momente immer beeindruckend, weil man merkt, wie "klein" man ist...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Uschi,
    unglaublich schöne Bilder, die richtig Lust auf Amrum machen - perfekte Werbefotos für den Tourismus dieser Insel!
    Ich verstehe deinen Mann: Er hat eben STIHL ;0)
    Schönen Sonntag,
    Doris

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Uschi,
    was für schöne Bilder, ja Impressionen!! Ich liebe das Meer, die Weite und den Wind! Wie schön, dass Ihr gesund und munter wieder zurück seid und von dieser Zeit am Meer zehren könnt. Euch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Aufnahmen! Da bekomm ich gleich Fernweh. Meine Lielingsinsel ist ja Föhr, aber an der Nordsee ist es ja überall wunderwunderschön!
    Einen schönen Sonntag
    LG Helga
    http://room39-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Uschi, deine Bilder sind traumhaft!
    Ich war gerade auf dem Weg nach HH, um eine Freundin zu besuchen, als der Sturm begann. Zum Glück bin ich gerade noch rechtzeitig angekommen, bevor gar nix mehr ging....liebe Grüße und einen faulen Sonntag wünsch ich Dir!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Uschi,
    deine stimmungsvollen Bilder machen jetzt richtig Lust auf Urlaub am Meer!
    Jetzt sind dort jedenfalls auch keine Unmengen an Touristen unterwegs.
    Danke fürs Zeigen!
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  28. Traumhafte Fotos! Ich war schon oft an der See, aber leider noch nie auf Amrum... jetzt zieht es mich dafür umso mehr dort hin!
    Vielen Dank für diesen wunderschönen Post.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Uschi,
    das sind tolle Fotos!
    Wir hier im Süden fahren eher immer nach Italien ;-)
    Leider, denn auch Deutschland hat sooo viel zu bieten.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Uschi, deine Bilder machen Lust sich auf nach Amrum zu begeben! ich war noch nie dort, habe mir das jetzt aber mal vorgenommen dieses Reiseziel mal zu besuchen. Ich mag den Norden ja sehr gerne, wenn er so rau ist! natürlich nicht so rau, wie ihr es erlebt habt. Ich habe eine Freundin in der Region, die mir schon erzählte, dass es wirklich heftig gewesen sein muss. Die Natur kann einem schon zeigen, dass man ein kleines "Etwas" ist und der Mensch sich die Erde nicht zum Untertan machen kann. Gewaltige Kräfte hat sie, unsere Natur... für euch ein beeindruckendes Erleben. Danke für die schönen Impressionen!
    Liebe Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Uschi
    Super schöne Fotos hast du gemacht.ich war persönlich noch nie auf Amrum...wird wohl mal höchste zeit..hab schon soviel von gehört...
    Lg.conny

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Uschi,
    obwohl ich glückliche Schleswig-Holsteinerin bin, war ich doch noch nie auf Amrum.
    Ich muss das jetzt aber dringend einmal nachholen, denn Du hast mit Deinen wunderschönen Fotos große Lust auf die kleine Insel gemacht.

    Liebe Grüsse an Dich
    von gitte

    AntwortenLöschen
  33. Auf Amrum war ich auch noch nie, aber ich liebe die Nordsee am meisten! Habe schon Windstärke 10 auf Helgoland erlebt und finde das total faszinierend! Schade, daß es als wir an der Ostsee waren, so windstill war. ;-) Die Nordsee hat was Ursprünglicheres, "Wilderes" ... Tolle Fotos (bei Sonnenuntergang?) - da könnte ich jetzt gleich auch wieder hin ...

    Viele Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Uschi, ich bin absolut überwältigt von deinen tollen Fotografien!
    Und nicht nur von diesem Post .... ich musste gleich mal "zurück blättern"
    ♥geniale Aufnahmen♥
    ganz herzliche Grüße sendet Katja

    AntwortenLöschen
  35. Wunderschöne Bilder hast du gemacht, liebe Uschi.
    Die Natur ist immer wieder überwältigend und bietet uns die schönsten Motive.
    Eine besinnliche und gesegnete Adventszeit wünsche ich dir.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!