Sonntag, 23. September 2012

Nur einmal kurz "ausfliegen"...

...haben wir
 - mein lieber Mann und ich - 
uns gedacht, haben unseren Hund geschnappt
und sind kurz entschlossen in den Harz gedüst.
Gut 1 1/2 Stunden Autofahrt und wir waren am Ziel...

Schon von Kindesbeinen an bin ich mit meinen Eltern in den Harz gefahren...
...an jedem Wochenende...
in jeden Ferien...
...an allen sonstigen freien Tagen
 (bis auf die Sommerferien...)
Und wir sind immer nach Bad Harzburg gefahren....IMMER!
Seeeehr spannend....besonders für kleine Kinder...findet Ihr nicht?...würg!
Und wer meint, das Leiden die Geschichte sei hier schon zu Ende,
der hat sich getäuscht:

Wir sind jeden Tag gewandert, JEDEN!
Unsere "Hausrennstrecke" war vom 
Campingplatz Wolfstein in Bad Harzburg bis zu den Rabenklippen,
ein zünftiges Gasthaus, und zum Molkenhaus...auch ein Gasthaus.
Das waren jeden Tag ca. 20 km,
Berg hoch, Berg runter...JEDEN TAG!

Tja, das Ende vom Lied ist, das ich im Erwachsenenalter beim Stiefelkauf
von der Fachverkäuferin 
- mit ängstlichem Blick auf den Reißverschluss -
gefragt wurde:
"Haben sie Wadenstolz getrunken?!!!!"  grrrrrrrr!
Allerdings hatte ich dafür in der Schule immer eine 1 in Sport 
und bei den Bundesjugendspielen immer eine Ehrenurkunde....hö, hö...

Trotzdem zieht es mich heute mindestens einmal im Jahr in den Harz zurück.
JETZT liebe ich unsere "Hausrennstrecke",
 ich kenne jeden Baum und jeden Stein.
Von hier hat man z.B. einen herrlichen Blick auf unsere alte Rodelstrecke im Winter ;-)
Jaaaa, 
zwischendurch sind wir auch mal mit dem Schlitten den Hang runtergesaust ;-)

So, genug in Erinnerungen geschwelgt ;-)

Gestern  haben sich also der Herr des Hauses, 
Hund FINN und ich 
uns auf meine alte "Hausrennstrecke" begeben.
Wir hatten einen Rucksack voll mit leckeren Sachen dabei,
belegte Brötchen, hartgekochte Eier, Kekse und 
eine Thermoskanne Kaffee!
Das Wetter spielte auch mit und so sind wir lustig losmarschiert.

Auch hier zieht langsam der Herbst ein.


In wenigen Wochen wird sich das Laub komplett verfärbt haben.

Das Picknick durfte natürlich nicht fehlen...

Der Herr des Hauses kontrolliert erst mal sein Brötchen... 
Ich finde, draußen schmeckt alles nochmal so gut!!!





Jahresringe zählen...
80 Jahre alt ist dieser Baum geworden! 
Er hat mich bestimmt schon als kleines Kind durch den Wald stapfen sehen ;-)


Die Rabenklippe und das 
angrenzende Luchsgehege...


Im November werden wir die Tour bestimmt noch mal wiederholen.
....ich freue mich jetzt schon drauf!
Wie sich die Zeiten doch ändern ;-)

Heute pflege ich noch etwas meinen Muskelkater ;-)
und mache es mir mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenenstart,
...und genießt das Leben!

Eure Uschi



 








Kommentare:

  1. So schöne Bilder.. sieht nach einem perfekten Tag aus!! Lecker.. Brötchen und Eier dazu- mehr brauchts nicht, oder? ;-)

    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Wow...it's a wonderful place to be, I can imagine you always like it to be there!

    Wish you a happy evening! Love, Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderschöne Gegend das ist und faszinierende Foto uns hier zeigst!
    Da habt ihr tolle Tage gehabt!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. ...herrliche Bilder!!Ist das nicht schön einfach mal ein Wochenende wegzufahren...wir waren in Erfurt ...heben zwei wunderschöne Tage auf dem Campingplatz verbracht.
    Deine Kindheitsgeschichte ist wunderschön...auch wenn es Dir damals nicht gefallen hat...!!
    Danke für diese wunderschönen Bilder!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Uschi,
    danke fuer´s Teilen Deiner Kindheitserinnerungen und diesen wunderschönen Bildern! Dein Post ist so lustig geschrieben, ich musste besonders bei dem Teil mit dem "Wadenstolz" lachen (ich gehöre persönlich zum Modell Wein- oder Sauerkrautstampferin)! Du bist echt ein Foto-Profi, die Details, aber auch Panoramen sind so schön eingefangen! Ich freue mich immer schon die ganze Woche auf Deine Posts!
    Ganz liebe Grüße,
    Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uschi, na da habt Ihr aber einen tollen Ausflug gemacht...ich wäre gern mitgekommen!Ich trinke heute auch schon den ganzen Tag Tee...war gestern zum Ball...ist spät geworden...und feucht fröhlich...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uschi,

    "Hausrennstrecke"........was für ein geniales Wort *kicher*
    Überhaupt dein ganzer Post hat mir ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert - DANKE !
    Liebe Grüße Mia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Uschi,

    deine Bilder kommen gerade zur richtigen Zeit. Ich werde nächsten Sonntag den "Goetheweg" wandern, olso vom Torfhaus zum Brocken. Deinen wunderschönen Herbstbilder machen Lust auf den Harz!

    Liebe Grüße. Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Uschi, ja,ist schon manchmal komisch. Es geht mir nicht nur mit Ausflügen und Urlaubszielen so. Auch mit diversen Gerichten, die es früher bei uns gab und die ich gar nicht mochte! Heute dafür umso mehr und ich koche sie selber. Auch wenn ich meine, sie schmecken anders...

    Das "Kontrollbild" ist besonders witzig und das Rabenklippenbild ganz besonders toll!

    Erhol dich gut!! Einen schönen Sonntagabend und
    ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Was für tolle Bilder, liebe Uschi! In den Harz möcht ich auch gern mal... Es geht doch nix über eine schöne Wanderung!

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Uschi,
    traumhafte Bilder hast Du uns aus dem Harz mitgebracht! Einfach herrlich est es da!
    Wir waren vor einem Jahr dort im Urlaub! Ich denke gern daran zurück!
    Schick Dir ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Uschi,

    ganz tolle Bilder von Eurem Ausflug. Dort ist es wirklich schön ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  13. Hej Uschi,
    das liest sich nach einem schönen Ausflug!
    Danke für´s Erinnerungen teilen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die schönen Bilder! Der Harz lag bei uns sozusagen vor der Haustür und ich war sehr viel dort- na ja- nicht so viel wandern wie Du-aber ich habe auch manche schöne Erinnerungen an den Harz---
    irgentwann fahren wir mit den Enkeln auch hin
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  15. Das sind ganz wunderschöne Bilder, gefallen mir sehr gut.
    Und ja, so ändern sich die Zeiten :) So ist das ja in vielerlei Dingen.

    Herzlichst,
    Flüsterkind

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Uschi,

    ach wie schön.
    Mein Tipp!!!!
    Fahrt, wenn ihr Lust und Zeit habt, beim nächsten Mal übers Torfhaus Richtung Osten nach Tanne!
    Ist nicht allzu weit und ihr könnt dort auch ganz besonders schön wandern. Schaut euch das Harzer Höhenvieh an und esst das beste Eis im Harz.
    Ich bin in Tanne "groß" geworden und falls ihr noch ein paar Tipps rund um Tanne gebrauchen könnt, bist du also bei mir goldrichtig ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Henrike

    AntwortenLöschen
  17. Danke fürs mitnehmen auf diesen wunderschönen Ausflug. Die Bilder sind einmalig und wie immer eine reine Freude, deine Posts zu lesen und die Bilder zu genießen. Eine schöne Woche.Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Uschi,
    ich hab den Harz ja quasi "vor der Haustür", wir fahren nur ca. eine halbe Stunde....aber sooooo bezaubernd, wie auf Deinen Bildern kenn ich ihn auch noch nicht....hihi. Wir sind auch meist in und um St.Andreasberg unterwegs.
    Wirklich tolle Bilder!
    Hab einen schönen Start in die neue Woche und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Uschi,

    tolle Bilder aus dem Harz hast du uns mitgebracht! Sehr stimmungsvolle Bilder und so schön geschreiben! Danke für diese wunderschöne Harzreise!

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  20. Deine Bilder erinnern mich auch an meine Kindheit! Meine Eltern wandern auch sehr gerne, und als Kind sind wir oft in der Rhön gewandert. Heute vermisse ich das sehr, damals weniger :). Gerade bei diesem herbstlichen Wetter denke ich oft an die "schöne" Zeit.
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Uschi,

    wunderschöne Herbstbilder. Ja ich musste auch immer Mitwandern als Kind. In der Pubertät war dann erstmal Schluss einige Jahre und jetzt, wo ich selbst Mutter bin freu ich mich wieder aufs Wandern mit meiner Kleinen. Wie du schon schreibst, wie sich die Dinge ändern :-) Man wird älter, um so wichtiger das Leben zu genießen. Schöner Post!

    GLG, Kathi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Uschi,
    ihr habt einen herrlichen Ausflug gemacht und mit den wunderschönen Bildern hast du uns richtig mitgenommen. Finn hat der Ausflug bestimmt auch riesigen Spaß gemacht. Eine schöne Woche wünschen euch
    Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Uschi, du wirst es nicht glauben, aber genau diese Strecke ist auch unsere "Hausstrecke" und wandern sie mindestens 3-4mal im Jahr ab. Am besten zu jeder Jahreszeit ;-) Mittlerweile sind wir so sportlich unterwegs, dass wir jetzt den Harz mit dem Mountainbike erkunden. Absolut genial, sag ich dir! Als Höhepunkt für diese Saison steht noch der Brocken auf dem Plan. Naja.... wir werden sehen.....
    Ihr hattet jedenfalls einen tollen Tag in mitten einer herrlichen Natur.

    Alles Liebe und bis bald, Katja

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Uschi,
    oh das war so toll, mit Dir zu wandern. Ich war ein einziges Mal im Harz (mit ca. 12 Jahren) und habe es nie vergessen. Wir waren in Bad Grund und sind dort auch gewandert. Ich möchte dort unbedingt mit meinen Kindern einmal hin, aber irgendwie haben wir es bislang nie geschafft und das finde ich soooo schade! Ich krieg richtig Fernweh! Ich muss meinem Mann mal Deine Bilder zeigen, der war noch NIE da! Danke für diesen wunderschönen Post!
    Herzliche Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  25. Herrliche Eindrücke, dadurch habe ich noch mehr Lust auf den Herbst bekommen...mal wieder durch den Wald laufen und genießen. :) Wir sind früher immer Sonntagsmorgens mit meinem Vater durch den Königsforst gelaufen...erinnere mich immer gerne daran. Danke dir! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. oh meine liebe Uschi.. ich bin ganz glücklich über deinen wunderschönen Ausflug.. und vor allem weil du uns etwas dran teilhaben lässt.. ich gebe dir recht.. draussen schmeckts nochmal so gut.. vor allem wenn man vorher schon etwas marschiert ist gel..
    hab einen tollen Wochenstart..
    gggggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Uschi
    Wie die Zeiten sich doch ändern. Plötzlich geht man freiwillig auf Wandertour, was einem als Kind absolut als "no go" erscheinen liess. Aber das ist ja auch klar, als Erwachsene entscheidet man freiwillig, was man tun will und als Kind wird man dazu verdonnert. Ich hoffe, dein Muskelkater nimmt am 2. Tag danach nicht noch mehr zu (;-)) und wünsche dir einen schönen Wochenstart. Mit besten Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Wow, tolle Fotos. Die sind ja schon beim Ansehen erholsam :-) Dies Jahr hab ich es komischerweise gar nicht so mit dem Wandern. Vermutlich, weil ich schon so viel anderes kräftezehrendes hab. Aber ansich mag ich das in der wunderschönen Natur auch gern!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  29. Das letzte Foto ist ja auch zu niedlich :o)
    Seid ihr schon mal auf dem Brocken gewesen??
    Wir sind immer in Wernigerode weil meine halbe Familie dort wohnt.
    Die Stadt ist ein Traum und auf den Brocken zu wandern ist für Hund und Mensch wirklich super!!
    Mit der Kutsche oder der alten (wirklich wunderschönen) Brockenbahn kann man dann wieder runter...

    Ich möchte es euch nur ans Herz legen :o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  30. Hach, was für tolle Fotos... da bekomme ich Fernweh, Urlaubssehnsucht, will sofort loslaufen in den schönen Herbst. Deine Bilder tun gut und sind sooo schön.

    liebste Grüße,
    Jana vom Gänseblümchen

    AntwortenLöschen
  31. LIebe Uschi,

    was für ein toller WanderBericht, ich hab ihn gerade unglaublich genossen,
    denn wie du alles beschreibst, hätte dies genau auch meine Kindheit sein
    können. Wir sind auch jeden Tag on tour gewesen, was mir
    heute aber sehr zu GUTE kommt, denn meine Ausdauer bewundert jeder
    um mich herum, genauso hatte ich immer eine EINS im Sport und meine
    Waden "grins" sind wie deine...
    Wie wunderbar, vielleicht komme ich auch einmal in den Harz...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Uschi,
    ich musste so schmunzeln - "Wadenstolz", diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört *lach*. Aber du hast mir soeben die Erklärung geliefert, warum meine Waden im Gegensatz zum restlichen Körper auch immer recht kräftig waren - die Harzer Wandertouren sind schuld. Da wir dort Familie haben, fuhren wir sehr, sehr oft in den Harz und natürlich sind wir auch IMMER gewandert - viele deiner Bilderansichten sind auch mir sehr vertraut *lach*. Danke für die schönen Bilder, da könnte ich direkt mal wieder Lust bekommen am Wadenumfang zu arbeiten.
    Liebe Grüße und hab' eine schöne Woche,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  33. So, das hast Du jetzt davon. Ich will SOFORT in den Harz! ;) Bei uns sind bald Herbstferien, ich werde mal meinen Männern den Vorschlag machen. Unserem Junior muss ich das aber wirklich gut verkaufen. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Uschi,
    ich hab den Harz gar nicht so schön in Erinnerung. War allerdings Winter und alles total eingeschneit, dass selbst die Einheimischen mürrisch waren. Allerdings haben wir seitdem immer den Feuerstein im Hause....
    Superschöne Bilder und übrigens diese Brötchenbelagkontrolle kommt mir sowas von bekannt vor, grins...
    LG und dir eine schöne Woche, Christina

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Uschi, atemberaubende Bilder.
    Da sieht man das wandern noch mal mit ganz anderen Augen. Würde sofort mitlaufen , nur...ob mein griechischer Carlo wohl so gut zu Fuß ist wie dein Finn...ich glaube eher nicht.
    Ich möchte auch mal wandern, und guck, man braucht gar nicht so weit reisen, gell?
    Lieben Gruß
    Claudia
    P.S. und schon dich ein wenig...

    AntwortenLöschen
  36. Oh, was für wunderschön herbstliche Bilder. Da möchte man am liebsten gleich den Rucksack schultern und losmarschieren.

    Lieben Gruß von der Moppelelfe Steffi

    AntwortenLöschen
  37. Herrliche Bilder sind das geworden! Ich finde es toll, dass ihr euch spontan die Zeit nehmt, einfach ein paar Tage weg zu fahren! :)

    AntwortenLöschen
  38. ganz ganz tolle fotos!! schöne aussichten & atmosphäre & geschichte!
    begeisterte grüße von dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Uschi, das sieht nach einem tollen Tag aus! Deine "Wanderausführungen" habe ich besonders genossen. Bei mir war es nicht der Harz sondern das Kleinwalsertal. (Jede Ferien, egal ob Sommer oder Winter) Aber es sind herrliche Erinnerungen und nun bin ich diejenige die meine Kids ins Tal schleppt - jede Ferien!!! ;-)

    LG von Tini

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Uschi, wunderschöne Fotos. Wandern entspannt total, leider bin ich nicht so sehr geübt, aber ich arbeite daran :) Was bei Dir als Kind der Harz war - war bei mir Willingen im Sauerland. Ich habe es als Kind geliebt *grrrrrrr*.
    Aber jetzt schwelge ich in Erinnerungen.
    Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  41. Hach, was für ein schööööönes Posting. Ich bin begeistert.
    Wenn wir zu meiner Mama fahren (wohnt i.d. Nähe von Celle) dann fahren wir auch immer durch den Harz. Uns gefällt es dort so gut, daß wir lieber 1 Stunde länger unterwegs sind und auf die Autobahn Kassel-Hannover gerne verzichten.
    Danke, danke für die schöööönen Impressionen & liebe Grüsse von der Bine

    AntwortenLöschen
  42. bei deinen Kindheitserinnerungen musste ich schmunzeln, erinnert es mich, an meine, nur bei mir war es nicht der Harz, sondern der Schwarzwald, und bei mir ging es zumindest bei Regen nicht wandern, sondern schwimmen...

    viele Grüße
    Maryam

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Uschi,
    Danke für Deinen lieben Besuch bei mir. Da musste ich auch gleich mal gucken. Ein Feuerwerk an ganz wunderbaren, ja professionellen Blicken und Fotos. Gefällt mir sehr gut! Der Harz übrigens auch, ist ein ganz bazeubernder Landstrich. Warum in die ferne schweifen ... fällt mir dazu ein. Aber naja, von Euch aus wars dann doch ne Ecke zu fahren.
    Hab nun ein feines Wochenende
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Uschi, was für wundervolle Herbstbilder, der Harz scheint ja was ganz Besonderes zu sein! Wie man an deinen tollen Aufnahmen sieht, hast du den Ausflug (trotz Kindheitstrauma *gg*)sehr genossen!Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Uschi,
    *ggg*, ich glaub, solche Kindheitstraumen haben wir alle.....Was haben wir früher die sonntäglichen Spaziergänge gehasst! Das wurde erst besser, als wir einen Hund hatten! Und heutzutage liebe ich es, mit den Pferden durch den Wald zu stromern, alle Sinneseindrücke zu geniessen! Grad heute morgen war's wieder soooo schön: Es hat zwar genieselt, dafür hatten wir, bis auf 2 andere Reiter, den Wald ganz für uns alleine. Das riecht so schön, und man denkt, hinter jedem 2. Baum hockt ein kleiner Wicht und kichert.....Die hocken bei uns übrigens tatsächlich im Wald, die Wichte, aber die sind aus Holz geschnitzt. Bei einigen erkennt man das allerdings erst auf den 2. Blick!
    Deine Bilder fangen den wundervollen Herbst so herrlich ein....mit den ganzen Facetten seiner Schönheit! Ich hab grad bemerkt, dass der Wald bei euch ganz anders aussieht als bei uns. Das ist ja das Schöne an der Natur, diese Vielfältigkeit!
    Ich wünsche dir einen entspannten Sonntagabend, bis bald mal wieder!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  46. Hallo meine liebe Uschi.. hach sind das tolle Bilder.. wunderschön ists dort.. ich liebe solche AUsflüge sehr..
    leider war ich noch nie im Harz... aber das wird sich sicher ändern :o)
    ich wünsche Dir einen tollen Wochenstart..
    ggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Uschi,
    danke, dass du uns mitgenommen hast - wunderschöne Bilder!!!!
    GGLG,
    Kiki

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!