Montag, 18. Februar 2013

Frühlingsgefühle



Hallo Ihr Lieben!
Alsoooooo....ich muss an dieser Stelle ein
 riiiiieeesengroßes Dankeschön an Euch los werden!
Ich war total überrascht und gleichermaßen erfreut
über Eure so vielen lieben Kommentare 
zu unserem abgeschliffenen Esstisch!
Und wisst Ihr, was der Herr des Hauses gemacht hat? 

Er hat sich einen Schwingschleifer geliehen
und hat gleich mit unserem Wohnzimmertisch weitergemacht ;-)
Fotos gibt's aber noch nicht...er ist nämlich noch nicht ganz fertig.
Die Holzoberfläche ist doch ziemlich offenporig.
Mit irgendetwas müssen wir die Tischplatte streichen.
Sie sieht zwar sehr schön aus,  aber ist recht empfindlich.
Sie soll aber so hell wie auf dem Foto oben bleiben.
Also....immer her mit Euren guten Tipps.  


Ansonsten habe ich momentan das Gefühl, dass wir uns 
auf der Jahreszeitenskala so zwischen 
Winter und Frühling befinden.
Draußen ist es zwar noch sehr kalt,
der Ofen im Wohnzimmer feuert rund um die Uhr
(der rötliche Schimmer auf dem ersten Foto 
ist übrigens Feuerschein) 

aber
  • die Vögel fangen morgens schon ganz zaghaft an zu zwitschern,
  • die Schneeglöckchen und die Tulpenspitzen gucken aus der Erde,
  • wenn ich von der Arbeit komme ist es sogar noch hell 
  • Kater Merlin fängt an, sein Revier zu verteidigen
...und ich schwinge den Putzlappen!  
...und der Mann schwingt den Schleifer....oder so ähnlich ;-)
 
Langsam verschwindet auch die Winterdeko 
und immer mehr Frühlingsdeko hält Einzug...
 
 
 ...wie dieser kleine Vogel-Wicht!
 
 
 
So, meine Lieben!
Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend!
Und ich geh' dann mal wieder das Nest putzen ;-)
 
Alles Liebe,
Eure Uschi
 
 
 
   


Kommentare:

  1. Hallo liebe Uschi, ich schau mir jeden Tag die Haselnusssträucher und deren Kätzchen an. Jaaaa, die werden gelb. Das ist auch ein untrügliches Zeichen von Vor-Frühling. Aktuell ist aber schon wieder Schnee bei uns angesagt.
    Du vielleicht habe ich einen Tipp für Dich, was den Tisch anbelangt. Das muss man halt mal an einer nicht sichtbaren Stelle testen - ich habe meinen alten Holztisch immer mit Olivenöl eingepinselt. Das gab eine gute Schutzschicht, ist aber mitunter sehr aufwändig.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uschi,
    vielleicht versuchst du es mal mit mattem Klarlack als Deckschicht.
    Man könnte aber auch vorher noch mit weißer Beize die Poren ausfüllen, anschließend die Überreste abwaschen und dann mit mattem Klarlack drübergehen.
    ♥Grüße von Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi,
    Du hast ja so Recht. Bei uns sind auch schon die ersten Spitzen aus der Erde hervorgetreten und die Forsythie im Garten zeigt schon deutliche Knubbel an ihren Ästen. Die Vögel sind heute bei Sonne und blauem Himmel den ganzen Tag munter zwitschernd durch den Garten geflattert. Es war sonnig und 6 Grad warm. Hmmmm, ich kann den Frühling schon ein wenig sehen und ich freue mich wie verrückt darauf.

    Wunderschöne Fotos und es ist doch toll, wie begeisterungsfähig unsere Männer sind. Meiner macht zwischenzeitlich schon ganz alleine so tolle Sachen und die Ideen werden immer besser. Ich schaue gerade ganz verliebt ;o)

    Auf das Ergebnis bin ich sehr gespannt.

    Herzliche Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uschi,
    ist ja super, dass deinen Mann das Schleiffieber gepackt hat. Bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.
    Der Vogelwicht ist ja irre süß!
    Ich finde auch, dass man den nahenden Frühling schon in der Luft schmecken kann. Auch am Vogelgezwitscher hört man es ganz deutlich, die kleinen Federbällchen singen schon wieder so schön und fröhlich.

    Vielen Dank für deine, wie immer, wunderbaren Bilder!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi, wir haben Projektöl verwendet, um unseren Tisch widerstandsfähig zu machen. Man nimmt es sonst für Küchenarbeitsplatten und sogar auch für Fußböden. Wenn ich mich recht erinnere, wird das Holz aber etwas dunkler.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Uschi,
    was für eine mutivation für deinen Mann;-))) Hat er ja auch echt klasse gemacht!
    Da bin ich ja mal auf sein/euer nächstes Projekt, also den Wohnzimmertisch, gespannt!;-))
    Du hast süße Frühlingsdeko, das Vögelchen ist ja sowas von niedlich!
    Liebe grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschi,
    es ist ja schon schön das die Tage wieder merklich länger sind. Die Schneeglöckchen gucken aus der Erde. Leider ist bei uns wieder Schnee angesagt. Ich lass mich überraschen ob ich morgen Schnee schieben muss. Dein Vogelwicht sieht so niedlich aus. Die Fotos sind toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe
    ja, du hast Recht, der Frühling kommt, zwar gaaaanz zaghaft, aber er kommt und ich kann es garnicht mehr erwarten, so sehr freue ich mich drauf.
    Die Winterdeko ist bei uns auch schon länger weg, at home is springtime!! ;o))
    Für den Tisch kann ich Dir entweder regelmässig mit hochwertigem Öl einreiben oder du lasierst ihn. Lasur müsstest Du nicht so häufig wie das Öl nacharbeiten.
    Meinen Bauernschrank zum Beispiel hat meine Mum mit weißer Lasur gestrichen. Aber es gibt ja sicher auch durchsichtige Lasur.
    Ab morgen startet bei mir ein Give Away, wenn Du magst kannst Du ja dann gerne mal vorbei schauen :o)
    Viele liebe Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  9. Ja Du hast Recht liebe Uschi,
    solangsam wird auch hier bei mir die Winterdeko Stück für Stück weniger, obwohl das Wetter sich nicht so ganz entscheiden kann. Letzte Woche Freitag schneite es richtig heftig, dann war er wieder verschwunden auf Grund von Regen, Sonntag Sonnenschein und blauer Himmel, heute dann wieder Frost...mal schauen was noch kommt ;)
    So geht es bei mir diesmal ziemlich Pastellig zur Sache um den Frühling aus der Reserve zu locken!!
    Auf dein Tischprojekt bin ich sehr gespannt, mir fällt dazu nur Ölen ein, aber das muss man dann des öfteren machen. Aber wie ich lese sind ja etliche brauchbare Tipps dabei.
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Uschi,
    ich verwende für mein Holz das Wachs von Osmo. Das ist natürlich, ist abwaschbar, ist super einfach aufzutragen, hält ewig und lässt dem Holz seinen Charakter.
    Ich kaufe es in Baumarkt (u.a. Hack Baumarkt).
    Viele Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  11. Wenn du den Tisch nicht streichen willst würde ich auch Wachs empfehlen.
    Und jetzt: immer her mit noch mehr Frühling!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. ...klasse Bilder...auch der Tisch sieht toll aus..ich würde auch Wachs empfehlen!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Uschi, ganz tolle Bilder präsentierst du uns heute ! Nach deinem letzten Post habe ich endlich beschlossen, unseren Küchentisch abzuschleifen. Ich muss nur noch den Nachbarn um seinen Schwingschleifer bitten, er wohnt ja nur 10 Sekunden zu Fuß entfernt von mir. Aber bis Karfreitag muss ich fertig sein ! Dein Vögelchen ist herzallerliebst. Viel Erfolg für euren Wohnzimmerisch, Gruss von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen,
    "Frühlingserwachen bei Uschi"! :)

    Wie schön! Gerade noch, hatte ich auch die Balttspitzen meiner Frühlingsblüher im Garten angeschaut. Nun legt sich gerade schon wieder eine zarte Schneedecke von oben auf, ... *ne.oder* ... nachdem es jetzt die letzten Tage getaut hatte, hatte ich mich auf mehr GRÜN denn WEISS gefreut gehabt. :/

    LG,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Uschi ,
    viele Tipps hast du ja schon bekommen , ich wäre auch für eine Wachslasur ,
    Olivenöl schützt wohl vor Flecken , aber ob er dann vor Kratzern geschützt ist ????.Manche verwenden ja auch matten Bootslack ( farblos ) .
    Hoffe der Frühling lässt nicht mehr allzu lange warten , es sprießt wohl schon , doch es soll auch wieder richtig kalt werden .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Uschi,
    schöne Bilder zeigst Du uns wieder!
    ...und ich muß sagen, Euer Esstisch ist wunderschön geworden!
    Ich wünschte, mein Mann würde es auch zulassen, daß ich unseren weiß streiche;O)
    Für Deinen Couch-Tisch kann ich nur sagen, nimm bitte kein Olivenöl! Das wird doch nie richtig trocken und klebt immer! Der Tisch ist dann umso anfälliger auf Schmutz!
    Ich arbeite ja in einem Holzfachhandel und wir verkaufen ja auch Holzanstzriche! Ich empfehle Dir z.B. OSMO TopOil 3068 Natural (hat etwas Weißpigmente mit drin und macht einen schönen hellen Holzton) oder wenn Du es etwas weißer haben möchtest nimm OSMO Dekorwachs 3111 Weiß transparent! Kannst Du auch auf der Homepage von OSMO alles nachlesen!
    Auf alle Fälle läßt sich der Tisch gut abwischen und es entstehen keine Wasserflecken!
    Falls Du noch Fragen haben solltest, kannst Du Dich gern bei mir melden!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Uschi,

    wie einladend sind Deine Bilder und ich freue mich mit Dir über Eure Schleifaktionen. Die Bilder sind einfach klasse. Ich habe meine ganzen Möbel vor Jahren geölt und zwar mit Oel von Auro und die viel belasteten Möbel auch mit Hartwachs bearbeitet. Es gibt auf fertige Oel/Wachsgemische, mit denen habe ich auch sehr gute Erfahrungen bei unserer Ahornplatte im Bad gemacht. Probiere es einfach mal aus. Dir/Euch noch viel Spaß mit den Veränderungen und ja der Frühling ist bei uns auch schon etwas zu erkennen, auch, wenn heute früh alles wieder eingeschneit war. Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Uschi,
    der Vogelwicht ist ja vielleicht süß! Der dürfte bei mir auch wohnen.
    Freu mich auf die Bilder vom Wohnzimmertisch...
    Dein Beitrag ist wie immer herzerfrischend!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  19. Bin gespanntfür was du dich bei den vielen Antworten entscheiden wirst, denn ich habe überhaupt keine Ahnung und warte gespannt mit.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Uschi, wenn wir nicht soviel Schnee hätten, und es gerade wieder schneien würde, würde ich auch nach Knospen suchen. Aber deine Bilder sind wieder toll geworden und verkürzen die Wartezeit auf den Frühling. Und im Haus gibt es ja immer etwas zu tun...

    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  21. Ich fühle mich gerade gar nicht nach Frühling.
    Die Heizung ist (mal wieder) ausgefallen. Brrr ...

    Schöne Bilder.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Uschi - bin schon sehr auf deinen Tisch gespannt! Mein Tip wäre auch das weiße Wachs von Osmo, wie schon "Inselzauber" geschrieben hat - das habe ich für unsere Schlafzimmertür verwendet und ich finde es sehr schön, weil man das Holz noch sieht - es dennoch aber einen weißen Schimmer hat und hell ist!
    Gibst du mir drei von deinen 6 Grad ab?? Hier ist es einfach nur kalt...und es schneiet den ganzen Tag! Ich brauch Frühling ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Önskar dig en fin Fredag och Trevlig helg
    kram Tina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!