Sonntag, 24. März 2013

Alles muß raus ;-)


Hallo Ihr Lieben!

Die letzten zwei Wochen standen ganz im Zeichen von Aufräumen!
Man könnte es auch "entrümpeln" nennen.
Und ich sage Euch: Entrümpeln kann ja so befreiend sein!

Und hier habe ich in den letzten zwei Wochen gesteckt ;-)
Der Herr des Hauses war noch der Meinung, dass wir den Container NIEEEE vollkriegen.
Der Meinung war ich aber ganz und gar nicht...hö...hö.
So,
und nun kann der Frühling kommen *hüstel*...
Der Frühjahrsputz ist in vollem Gange!
Man ahnt ja gar nicht, was beim zweiten Entrümpelungsdurchgang noch so alles wegfliegt!!! 
Also nie nach der ersten Runde aufgeben ;-)
Ansonsten beschäftige ich mich noch mit unserem Garten.
D.h. natürlich im Kopf...bei gefühlten -10° C ist nämlich im Moment nichts im Garten zu machen.
Ich habe mir ein schönes Gartenbuch zugelegt
"Shabby Style im Garten".
♥♥♥ 
Das lädt wirklich zum Träumen und zum Planen ein.
Ich träume also noch ein bißchen weiter
und fröne dem Hausputz *würg*
Ganz so hingebungsvoll wie bei Merlin 
sieht das bei mir allerdings nicht aus ;-)
Und was macht Ihr so um Euch das Warten auf den
Frühling zu versüßen?
Zur Feier des sonnigen, klirrend kalten Sonntages
habe ich dann doch mal den Blaumann gegen eine
rosafarbene Bluse getauscht ;-)
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
Alles Liebe,
Eure Uschi
         



Kommentare:

  1. Hallo liebe Uschi,
    dein Heim sieht immer so wahnsinnig gemütlich aus und die Hasen auf deinem Tisch sind richtig hübsch.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. So einen Entrümpelungstag wird es bei uns in den nächsten 2 Wochen auch geben! Gerade das was in den vergangenen Jahren im Keller lagert, Platz wegnimmt und niemand mehr in die Finger nimmt, das kann getrost entsorgt werden! Ich freu mich drauf! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi,

    es ist doch immer wieder interessant ... was so alles in den Container fliegen kann und wird.
    Bei uns wäre die Garage dringend dran, damit ich ein Platzerl hab zum weißeln.
    Ja aber noch ist es mir zu kalt da draußen.
    Zum Glück gibt es im Haus genug zu tun ... haha hüüüstel.
    Du hast so eine schöne Frühlings/ Osterdeko und besonders hab ich mich in die beiden Holzosterhasies verguckt.
    Die sind allerliebst / genial ... die Holzmaserung!
    Merlin erhascht die Sonnenstrahlen so ist es richtig!
    Hier stürmt es und ist Bitterkalt.
    Wünsch dir einen schönen Sonntag und viel Freude beim Blättern deines neuen Buches ( was sicher super schön ist )

    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbarer Post, insbesondere der Container.

    LG
    Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Uschi,
    lustig, das Container Bild zwischen Deinen schönen Deko-, etc. Schnappschuessen ;-) Entruempel hat echt was Befreiendes - wenn nur nicht soviel Arbeit dahinterstecken wuerde...
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  6. Wieder großartige Bilder.

    Ich bin auch dazu übergegangen zumindest zu Hause frühlingshaft rumzulaufen. ;) Wenn ich raus gehe muss ich mich halt dick einmummeln...

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschi,
    wenn man Dein Bild mit dem Container sieht, möchte man sich auch glatt einen hinstellen, so malerisch sieht das aus:-)))
    Bin auch gerade beim Entrümpeln, tue mich aber etwas schwer damit... es war soooo mühselig, alles zusammenzutragen und nun soll es vorbei sein ?!?!
    Hab noch einen schönen Sonntag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Hey Uschi!
    Die Entrümpelungsphase habe ich schon hinter mir, ich habe immer eine vor jeder Renovierung ;-)
    Aber einen Container habe ich nicht voll gekriegt!
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi,
    oohhhh-jaaaaa.... bei mir auch!! ;oD Und es ist wirklich toootal befreiend, es macht Laune, bringt Raum und Ordnung!!
    Bei uns wird es auch immer weniger, ich räume, räume, räume..... herrlich!
    Einen schönen, gemütlichen Sonntagabend dir,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  10. Ach ja, so n Container ist schon was tolles. Wir entrümpeln immer wieder mal. Dann muss aber einer ( und das bin meistens ich) zum Wertstoffhof fahren.

    VLG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen die Hasen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Uschi,

    paaahhhh... du warst ja wirklich sehr fleißig! Ausmisten befreit ungemein! Geht mir auch immer so. Kennst du zufällig das Buch *Mit Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags*? Das half mir bisher immer ungemein und ist ein unglaublicher Ansporn beim Aussortieren! :) Das befreite Aufatmen hinterher ist einfach unglaublich, nicht wahr? :)

    Alles Liebe, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Uschi,
    uih, da bist du aber fleißig!
    Aber jetzt ist ja auch genau die richtige Zeit zum Ausmisten.... Später im Jahr hat man sowieso keine Zeit mehr für solche Aktionen.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Hui, da hat sich das Aufräumen aber gelohnt, da habt ihr ja einiges Losgelassen! Ich könnte mir ein Beispiel an dir nehmen, ich entrümple zwar immer wieder mal jedoch kann aber trotzdem nur sehr zögerlich die Dinge loslassen, das Jäger und Sammlergen ist zu fest verankert ;-/ Aber recht hast du , nach einer solchen Aktion fühlt man sich regelrecht erleichtert!
    Deine beiden Hasen sind soooooo schön, was ist das für eine Holzart?
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Uschi,

    ja das kommt mir bekannt vor. Wir sortieren und misten auch schon die ganze Zeit aus. Und alle drei Kids helfen uns dabei :-). Heute war mein Kleiderschrank dran, einen ganzen Sack hab ich voll und mein Mann hat den Keller entrümpelt...und man fühlt sich wirklich frei danach.
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Uschi,
    solche Aufräumaktionen befreien ungemein. Ich mache das jedes Frühjahr, mehr oder weniger gut. Aber ich staune jedesmal wieviel da zusammen kommt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. So einen Container würde ich auch brauchen. Aber der Rabenmann würde, glaube ich, alles wieder heraus klauben, weil die Sachen "noch gut" sind, sprich: nicht kaputt. Er ist Jäger und Sammler und könnte immer alles noch gebrauchen *seufz*.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  18. Oh ja, Entrümpeln tut manchmal ganz gut! Das steht uns auch bevor, weil wir das Gästezimmer in unser "Rumpelzimmer" verlegen...

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Uschi ,
    es ist doch immer wieder erstaunlich , was sich so alles im Haus ansammelt . Du warst ja gründlich mit deiner Entrümpelung . Deine Osterdekoration ist prima geworden . Merlin macht es genau richtig : erst große Katzenwäsche & dann Sonne tanken .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Ich kenne dieses gute Gefühl, nach dem entrümpeln :) und jedesmal schwöre ich mir, nie wieder soviel aufzuheben *GG*
    tolle Bilder! Eine schöne Karwoche wünscht dir Carmen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Uschi,

    uhii...Da habt ihr aber viel Entrümpelt. Sowas bewirkt wirklich Wunder.
    Wie ein neues Leben und so ein Container ist wirklich schnell voll.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock

    AntwortenLöschen
  22. Hey ihr Lieben, im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Studie zum Thema Blogs durch. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr daran teilnehmen würdet, schließlich sind Blogger und Blog-Leser die relevante Zielgruppe für die Arbeit :)
    https://www.soscisurvey.de/BA_Jana_Haus/
    Vielen vielen Dank!
    Herzliche Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  23. Juchuuu Uschi,
    erst mal danke für deine Antwort, werde es demnächst mal angehen.
    Das mit dem entrümpeln habe ich vor einigen Jahren auch mal gemacht. Alles was man länger nicht mehr in der Hand hatte kam weg - ja und irgendwann wollte ich genau eines der Dinge brauchen, aber das war ja inzwischen entsorgt...Jetzt hebe ich doch wieder öfter mal was auf, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Uschi,
    letzten Herbst hatte ich auch so einen "Anfall". Der Dachboden war dran.
    Und wie du sagst, es war sehr befreiend!
    Da standen sogar noch zwei gefüllte, ungeöffnete Umzugskartons herum!
    Ich habe es tatsächlich geschafft, sie auch ungeöffnet zu entsorgen :-)
    Ich war total stolz auf mich!
    Ich wünsche dir aufgeräumte, sehr schöne Ostertage.
    GGL Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  25. Huhu liebe Uschi, deine Aufräumaktion gefällt mir. :-) Es ist schon unglaublich wie schnell sich immer wieder viel ansammelt, oder? Ich staune immer wieder. Glaube ich gehöre in die Hamsterkategorie ;-) Denn in jedem Jahr sortiere ich aus, aber es wird trotzdem nie weniger ;-))) Vielleicht müsste ich mal so rigoris wie du sein und gleich eine Kippe bestellen :-) Die Bluste steht dir super, ein schönes Selbstbild!!! GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Uschi,
    schön bei dir zu lesen und dich dazu zu sehen.
    Ein schönes Foto.
    Ja ab und zu müssen eben solche aufräumaktionen sein, dann fühlt man sich wieder besser und man frägt sich doch hinterher warum man wieder so lange damit gewartet hat, gell!
    Tolle Osterhasendeko hast du aufgefahren, sieht sehr hübsch aus.
    Liebe grüße und ein wundervolles Osterfest wünscht dir Andrea.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!