Donnerstag, 11. August 2011

Kulinarische Reise...

Hallo Ihr Lieben,

 ich habe Euch ja bereits von unserem Skandinavien-Urlaub berichtet. 
(Ich weiß leider nicht, wie ich zu einem älteren Post verlinken kann...)

Heute nehme ich Euch mal  mit
auf eine kulinarische Reise durch Skandinavien.
Naja, das ist vielleicht etwas übertrieben, wir haben bei weitem nicht
alle landestypischen Speisen probiert. 
Wenn wir mit unserem kleinen Wohnwagen durch die Weite des Landes tingeln, 
halten wir uns meistens an Konserven aus
"Good old Germany", 
alleine schon aus Kostengründen.

Außerdem hatten wir mal Pech -oder wie nennt man das-
mit Rentiergulasch...grmmmpf!!!



Allerdings schmeckt Rentiersalami ganz gut.
Mir gefiel aber dieses Rentier, das in einer Polarbröd-Auslage in einem Supermarkt thronte, schon besser...
Es konnte mich sogar zum Kauf einer Packung leckeren Polarbröds überzeugen!




Es schmeckt sehr kross, teilweise auch etwas stark angebrannt geröstet.
Aber mit Frischkäse und Marmelade: einfach köstlich!




Marmelade schmeckt in den nordischen Ländern übrigens sehr gut!


Und so sah unser einfaches Leben im hohen  Norden aus.
Dieser Herr links im Bild leistete uns beim Frühstück Gesellschaft...oder wir Ihm?!
Er kam aus Frankreich (Paris) ...mit dem Fahrrad...und sein Ziel war das Nordkapp.
Er hatte es jetzt auch nicht mehr so ganz weit...nur noch ein paar Tage (*grins*).
Anschließend wollte er von Tromsö nach Schottland fliegen und dann nach Paris zurück radeln.

Einen Abend zuvor haben wir ihn mit unserem Gespann überholt
-auf den einsamen Straßen fällt ein Mensch schon mal auf-.
Und nachdem wir es uns an diesem herrlichen See gemütlich gemacht haben,
kam er nach einigen Stunden dazu und fragte höflich, ob er sein Zelt in unserer Nähe aufschlagen dürfte.
Er durfte selbstverständlich!
Er war morgens übrigens mächtig erstaunt, was wir Deutschen so alles zum Frühstück essen.
Da es aber weit und breit keinen Bäcker gab,
musste er an diesem Morgen auch auf seine Croissants verzichten.
Und: er vermisste den guten Rotwein mit Camembert!
Auch auf den muss er wohl noch etwas länger warten...
Ob er wohl noch unterwegs ist?
Auf unserer weiteren Reise mussten wir noch oft an den radelnden Franzosen 
-ein Computerfachmann im Sabbatjahr-
denken.

Weiter gehts in dieses nette "Gasthaus"...





Dieses überdimensionale Lappenzelt war auf einem Campingplatz aufgestellt.
...für gesellige Abende. Aber an diesem Tag blieb die Küche/das Lagerfeuer kalt!
Auf Campingplätzen haben wir übrigens nie übernachtet, wir haben nur zum Duschen angehalten.


Die Rentierfelle als Sitzunterlage halten sehr warm!


Und nun komme ich zum Höhepunkt unserer kulinarischen Reise...


Stockfisch!

Ich gebe zu...ich habe ihn nie probiert...
Stockfisch soll eine wahre Delikatesse sein.



Wenn irgendeiner von Euch mit Stockfisch geschmackliche Erfahrungen gemacht hat,
wäre ich dankbar für ein kurzes Statement!!!
Dann werde ich vielleicht  im nächsten Jahr etwas mutiger sein.
Übrigens....die Italiener schwören auf Stockfisch!


...wie auch diese Norwegische Waldkatze  : )))

Wir kamen aber auch in den Genuss einer privaten "Hausmannskost".
Wir waren zufällig Gast in einer rustikalen Silbergallerie in Norwegen,
als die Frau des Hauses eine Elchsuppe zubereitete.
Abends sollte für private Gäste eine Feier stattfinden.
Der Grund war die "Erlegung" dieses armen Elches,


Die Frau des Hauses bot uns -sozusagen als Vorkoster- auch einen Teller Suppe an.
Teile von "Mr. Moose" fanden sich auch in der Suppe wieder (grmmmmpf)...
aber ich muss doch sagen: das war eine tolle, schmackhafte Mahlzeit!



Aber meistens sahen unsere Mahlzeiten so aus...

oder so... vor unserer Wohnwagenzeit.
 Im Topf auf dem Gaskocher kochen  übrigens Nudeln...
Ohne die fahre ich nirgendwohin!

Und jedes Mal auf unseren Reisen
nehme ich mir noch ein kleines Stückchen Schweden 
in Form von Marmeladen und Kaffee
mit nach Hause.
Und "beim Schweden" in Deutschland muss es jedes Mal ein Krabben-Toast sein! 

Ich wünsche Euch jetzt schon mal ein schönes
Wochenende,
vielleicht sieht man sich ja "beim Schweden"...

Uschi




Kommentare:

  1. Was für eine tolle Reise, auf die Du uns mitgenommen hast.. herrlich! Hihi, also ganz ehrlich.. die Suppe hätte ich glaub ich nicht essen können *lach* :-D Der arme Elch.. ;-)
    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Das sind tolle Blder von einer sicher ganz herrlichen Reise
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Bilder und was für eine tolle Reise. Ich bin ganz hin und weg. Ich will auch mal dort hin.
    Danke für die Glückwünsche.
    Schönen Tag noch
    anja
    wir gehen jetzt Drachensteigen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uschi,

    das sind ja interessante Eindrücke und dass man dort oben viele besonders Leute trifft, das hab ich schon von einigen Seiten gehört , schön, dass ihr dem franzosen das deutsche Frühstück näher gebracht habt !!!!
    Das ist eine Art von Urlaub, die ich mir auch gut vorstellen könnte ...traumhaft !!! Wo ich doch Rentiere & Elche so mag...
    Lieder hab ich noch nie Stockfisch gegeseen, kann also nix sagen..

    Schick dir sonnige Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Schön erzählt! Mit tollen Bildern!
    Ah, die Elche..! :) Mit Stockfisch habe ich bis jetzt noch keine Erfahrung gemacht, aber nach Schweden will ich ja unbedingt!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  6. Hej liebe Uschi
    Mmmh, beim Anblick dieser Köstlichkeiten bekomme ich ja schon wieder Fernweh ;-) Wir liiieben Polarbröd und auch auf Tunnbröd können wir in unseren Nordenurlauben einfach nicht verzichten. Ein paar der nordischen Leckereien müssen natürlich auch bei uns immer mit nach Hause genommen werden... (und zum Glück gibt es ja unterdessen eine relativ grosse Auswahl an "mat" beim "Schweden"). Stockfisch hatte ich noch nie, aber ich finde es ein wunderbares Fotomotiv. Überhaupt hast du sooo tolle Bilder gemacht! Ich werde mir jetzt gleich noch deinen Skandinavienbericht vornehmen ;-)
    Ha en fin kväll!
    Kram, Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschi, das sind ja herrliche Einblicke! Ich hoffe ich kann auch mal nach dort oben reisen und komme auch einmal in den kulinarischen Genuss!!!!
    LG,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo - so coole Fotos! Danke für die Impressionen, der Norden muss einfach WUNDERSCHOEN sein! Ich war bis jetzt nur bis Usedom :) war aber auch schön!
    Herzlichst, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Uschi,
    wirklich schöne Eindrücke und den Stockfisch, den hätte ich auch nicht probiert...
    Wegen dem Verlinken von alten Posts - so mache ich es: alten Post aufrufen, http:xxx markieren, kopieren und dann an der Stelle wo du es einfügen möchtest oben auf den Button LINK klicken (statt z. B. Fotos einzufügen) und dann da den http:xxx Text einfügen.
    Ich hoffe es war so verständlich!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  10. ein tolles land und eine schöne reise, die ich da so ganz kostenlos und gemütlich im sessel sitzend mitmachen durfte.
    vielen dank!!

    ich glaub, da müssen wir auch mal hin!

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  11. ...tolle Reiseimpressionen zeigst Du uns!!!Danke dafür!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. ...ich nochmal....wie ist es denn in Schweden und Norwegen mit dem Wohnwagen zu fahren???Wir sind ja in Sachen Wohnwagen Neulinge...haten ja vorher nur ein Wohnmobil!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für die interessanten Einblicke von euren Urlaub.
    Ich bin auch jedesmal fasziniert in andere Lebensmittelläden zu gehen und zu schauen was es zu essen gibt.Und es hat schon viele interessante Geschichten gegeben ,weil ich was gekauft habe,wo ich gar nicht wusste was.
    In Norwegen hatten wir diesmal das meiste mitgenommen.Die Preise sind doch einwenig gewöhnungsbedürftig um viele Experimente zu machen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  14. Krabbentoast habe ich noch nie beim Schweden probiert. Gemütlich sieht der Frühstückstisch direkt am Wasser aus. Sehr schon ländlich Euer Urlaub.
    Liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!