Sonntag, 8. Januar 2012

Schöner Alltag...

Ja, meine Lieben, Ihr lest richtig:
der Alltag kann so schön sein!

Bei uns ist nach dem Jahreswechsel und nach dem Urlaub
wieder der schöne  Alltag eingekehrt.

Und wir haben uns fest vorgenommen, ihn nicht als den
"alltäglichen Wahnsinn" zu erleben, 
in dem man sich oft nach kurzer Zeit wieder verliert.

Warum eigentlich?!
Warum lebt man nur für die großen Highlights
und dazwischen wird das Leben häufig vergessen?
Es gibt so schöne kleine Dinge, an denen man sich jeden Tag erfreuen kann.
Klar machen Bügeln und Fensterputzen nicht unbedingt Spaß...:-(
aber wenn man sich danach mit einer Kleinigkeit "belohnt" ;-)
wird's schon....


"Das Leben findet jetzt statt."
Diesen Satz rufe ich mir immer in Erinnerung, wenn ich mal wieder "kribbelig" werde,
wenn mich solche Sätze wie 
"ich habe keine Lust",
"ich schaffe das nie"
"ich habe keine Zeit"
"ich will URLAUB"
im Alltag beherrschen wollen.


Und dann machen wir es uns erst recht schön!!!
Das Schöne darf man nie aus den Augen verlieren.
Vor allen Dingen nicht im Alltag!
Wir machen uns dann z.B. ein besonders schönes, leckeres 
- und ganz wichtig: einfaches - Abendessen
bei Kerzenschein und einem Glas Rotwein.
Wie sagt mein Mann immer so trefflich: 
Mehr braucht kein Mensch!


Die "Gebrauchsanweisung" für einen schönen Alltag
kennen wir doch eigentlich alle.


Und wenn man die "Gebrauchsanweisung" missachtet,
dann misslingt der Alltag ...
und der Tag kann leider nicht mehr ersetzt werden.


Mittlerweile findet sich bei uns im Haus nichts mehr 
Weihnachtliches.

Die Bühne ist frei für Neues.
Aber mal abwarten...kommt noch der Winter...
oder drängelt sich der Frühling nach vorne?
Auf jeden Fall haben bei uns schon Frühlingsblumen Einzug gehalten.

Nachdem ich im Flur die Fenster der Haustür geputzt habe :-(
musste etwas "Frisches" her.



Aber auch Winterliches darf nicht fehlen...

Gleich nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub
habe ich übrigens meinen Kleiderschrank "ausgemistet".
Ich sage Euch, es war ein herrlich befreiendes Gefühl...
...und ganz kostenlos!!!


Wir werden uns den Alltag schon versüßen...
z.B. mit diesen kleinen "süßen" Schokoladen-Elchköpfen!



Die Silikonform lag schon seit langem unbenutzt im Küchenschrank.
Und was macht man mit soooo viel Weihnachtschokolade?


...eine leckere, heiße Winter-Elch-Schokolade!!! ;-)

Lassen wir uns also nicht vom Alltag beherrschen...
beherrschen wir den Alltag!

In diesem Sinne wünsche ich Euch 
einen super guten Start in die neue Woche!

Eure Uschi


 





Morgen werden mein lieber Mann und ich wieder zur Arbeit fahren.

Kommentare:

  1. Die Elchköpfe auf den Löffeln finde ich wirklich toll!
    Ich darf morgen auch wieder arbeiten ... *g*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du vollkommen recht. So mache ich das auch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi,
    DAAAANKE fürs Erinnern an die kleinen schönen Dinge des Lebens.

    Ein ganz liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ja sooo Recht. Wenn man sich das nicht immer wieder vor Augen fuehrt, hat man viel ungluecklichen Alltag und zu wenig Highlights. Obwohl wohl jeder mal in diese Falle tappt.
    GlG Nessie

    AntwortenLöschen
  5. Ja liebe Uschi du hast ja Recht,ich hole mich auch immer wieder so zurück wenn ich mal schlechte Laune verspüre,uns gehts ja wirklich gut,und ab und zu soll man es auch spüren das es nicht selbst verständlich ist.Ich schicke dir herzlichste Grüße und wünsche euch einen guten Start.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Uschi,
    welch schöne Gedanken....du hast sooo recht...
    Ich wünsch dir, dass es dir auch gelingen mag!
    Gute Idee mit der Schoki....werd ich auch mal versuchen :O)
    Gglg Tini

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschi,
    welch schöne Gedanken, die auch mich zum Nachdenken bringen.
    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  8. Das hast du so schön geschrieben, liebe Uschi :)

    Einen schönen und kuschligen Sonntagabend wünscht dir
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ja, Du hast so recht. Ich hab das ganze Wochenende entrümpelt und bin noch lange nicht fertig, soo viel wanderte in die Flohmarktkartons und in den Müll - das ist auch Alltag irgendwie und hat trotzdem Spaß gemacht. Und nebenbei hat man Zeit für Gedanken, um Rezepte rauszusuchen (!! meist gibt es sonst immer das selbe - aus Zeitmangel)uvm
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderbare Erinnerung sich auch an kleinen Dingen erfreuen zu können. Ich wünsche Dir eine schöne, alltägliche:-) Woche mit vielen kleinen Freuden.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Du hast ja sooo recht, liebe Uschi!! Manchmal fällt es aber schwer, sich diese Gedanken wieder in Erinnerung zu rufen und man ärgert sich über den schnöden Alltag!!! Ich versuche jetzt einfach in Zukunft, an Deine schönen Worte zu denken!!
    Hab einen schönen Sonntagabend und eine tolle Woche!!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  12. Ein schöner Post, wir hatten uns das auch ganz fest vorgenommen, als mein GG vor 2 1/2 Jahren eine Hirnblutung hatte....doch so nach und nach schlich sich dann doch der normale Alltag wieder ein.
    Doch ich habe gelernt, dass es auch ab und an eine kleine Auszeit geben muss und wenn es "nur" ein gemütliches Abendessen oder ein langer Spaziergang ist...einfach die Seele baumeln lassen. So machen wir uns den Alltag schön.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Uschi,

    leider sind unsere Ferien nun auch vorbei. D.h. ab morgen hat uns unser Alltag wieder. Aber ich freue mich drauf. Ich "liebe" unseren Alltag und die nächsten Ferien kommen bestimmt. Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.

    Grüsse

    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hi
    as always beutiful pictures and I like the moose chochlate....

    Have a great start on the new year....
    sadnra

    AntwortenLöschen
  15. Deine Worte haben irgendwie was aufbauendes und beruhigendes!
    Ja warum genießt man den Alltag nicht mehr? Warum fiebert man wirklich immer den "großen" Tagen entgegen?

    Manchmal fehlt einem vielleicht einfach der klare Blick!!!!
    Ich weiß zwar die kleinen Dinge sehr zu schätzen aber wenn da Berge von Wäsche stehen und man schon weiß das der nächste Tag vollgepackt ist .... dann vergraben diese Dinge schon mal die kleinen Erfreulichkeiten!

    Vielleicht sollte ich dann deinen Post einfach nochmal lesen um mir dessen wieder bewußt zu werden!

    Ganz ganz vielen lieben Dank!

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  16. ... Danke liebe Uschi, für die echt aufbauenden Worte. Und du hast ja sooooo recht.
    Viele liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Uschi,

    was für ein wundervoller Post. Und soooo wahr. Das Leben ist sooo kurz, da muss man sich unbedingt im Alltag schöne Momente bescheren und sich auch am Alltag erfreuen können. Udn hab ichs nicht gesagt "Kauf dieses Buch nicht" kreisch. Mein Kleiderschrank ist gedrittelt und mir fehlt nix. Und ich hab dann noch Bücher, Weihnachtsdeko, Deko allgemein, Videokassetten, Porzellan, Gläser, öhhhhh usw. entsorgt.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Uschi,
    du hast ja soooo recht. Oftmals beherrscht uns der Alltag und wir hetzen durch den Tag. Dabei gibt es so viele kleine Dinge an denen man sich erfreuen kann. Frühlingsblüher sind auch auf meiner Fensterbank zu finden und eigentlich brauch jetzt kein Schnee mehr zu kommen. Irgendwie ist mir jetzt nach Frühling.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  19. wie recht du hast, uschi!!
    und deine worte sind nicht nur vollkommen ehrlich und echt und richtig, deine bilder sind auch wieder so herrlich! ich mag dein zuhause, es ist eines derjenigen (blog)häuser, bei denen ich einfach spüre, dass ich mich dort voll wohlfühlen würde.
    danke auch für deine amrum tipps!! diese ruhe und dieses "nicht party machen" wär so ganz meines, sylt, nein, das wär nix für mich. ich möchte spazieren gehen, fotografieren können, schreiben, das meer genießen. (er)LEBEN. das und nichts anderes...

    DANKE für dein mail! wenn ich mir dort nix finde, du - vermietet ihr auch zimmer für 2 ;-) ? dann kommen wir nämlich in die "Pension Uschi" :-)

    Busserl an Finn!!
    Nora

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Uschi,
    ja, dem ist nichts mehr hinzuzufügen - du hast ja sooooo Recht. Dein Haus sieht wirklich urgemütlich aus... die Blumen in der Schublade sind Frühling pur, auch wenn noch Winter ist... Ich habe auch schon Frühlingsblüher hier, obwohl ich letztes Jahr eisern widerstanden habe, sie so früh zu kaufen! Aber irgendwie brauche ich das nach Weihnachten...
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Uschi,
    wie Recht du hast. Man vergisst oft, sich an den kleinen Dingen im Leben zu freuen. Ein schöner Post.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  22. Dein Post ist so wahr, den Alltag nimmt man meistens nur stressig wahr aber eigentlich sollte man sich viel mehr an die schönen Momenten besinnen und öfters inne halten. So wie beim Lesen Deines Beitrags... Vielen Dank dafür und ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Uschi,

    wie passend Deine Worte gerade für mich sind. Ich habe einen Haufen zu tun und Du hast Recht, "immer locker bleiben", hilft wohl am besten.

    Danke für die wunderschönen Bilder dazu.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  24. Uschi meine Liebe, was ist das für ein schönes Posting!!!!! Du sagst das alles so treffend!
    Es stimmt. Manchmal muss man nur seine eigene Worte ein bißchen ändern und alles läuft wie nach Schnürchen.

    "ich habe keine Lust",
    "ich schaffe das nie"
    habe ich aus meinem Sprachschatz wirklich verbannt. (Mit "Ich habe keine Zeit" hapert es noch) Mit diesen Sätzen, wäre ich jetzt beim Hausbau NIE weitergekommen.

    Ich hoffe, daß Dein Posting gaaaanz viele Leute lesen, - er ist so wertvoll und wichtig.

    Danke!
    Ganz liebe Grüsse, Bine

    P.S.: Und die Fotos sind natürlich auch wieder allererste Sahne! Keine Frage!

    AntwortenLöschen
  25. Das war mir jetzt ein Gastposting wert!

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen meine Liebe,

    so ists richtig! Auch die schönen Momente im Alltag finden.. so mache ich das auch.. oder versuche es zumindest ;-)

    Deine Elchschokiköpfe sehen himmlisch lecker aus... hmmmmmmmmmmmmmmmmmm ♥

    Wünsch Dir einen guten Start in die Woche und schick Dir liebe Grüße,

    Angelina

    AntwortenLöschen
  27. Hallo !

    Recht hast Du ! Den Alltag genießen ist viel sinnvoller, als auf ein paar Feiertage zu warten. Schließlich haben wir deutlich mehr Alltag und darum hätte man vom genossenen Alltag mehr als von den paar Tagen.

    Ich liebe meinen Alltag ...
    meist erst dann, wenn er nicht da ist. Wenn wieder alles drunter und drüber geht, denke ich oft: " Alles was ich jetzt will, ist ein ganz normaler Alltag".

    Liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Uschi

    Bin über Bine von smilahome auf Deinen Blog gestossen. Deine Alltagsansichten sprechen mir aus dem Herzen, das ist auch das, was ich meinen Kindern immer zu vermitteln versuche: Das Leben findet hier und jetzt statt - lebt es, und zwar jeden Augenblick.

    Lieben Gruss von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen
  29. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wundervolles Jahr 2012!

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  30. Hallo, wie wahr....Ich muß sagen, ich finde eigentlich jd.Tag lebenswert...Ja, man hat so seine Sorgen oder wie ich immer sage "Baustellen"...Das Leben hat es seit meiner Kindheit nicht so gut mit mir gemeint (auch habe ich z.Zt große Sorgen), aber ich habe einen lieben Mann und zwei tolle Kinder, die mittlerweile fest im Leben stehen...Was will man mehr.
    Sag mir, wo hast du die Silikonform her??
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  31. Hach, da beende ich jetzt meine Mittagspause mit einem ganz anderen Gefühl und freue mich aufs putzen! ;-)

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Uschi,
    ich glaub manchmal muß erst was passieren, um so denken zu können.
    Früher habe ich täglich bis an die 10 Std. gearbeitet und erst durch einen glücklicher Weise nicht bestätigten Schlaganfall, sehe ich das Leben anders und genieße den Tag auch ganz anders, denn das Leben kann so schnell vorbei sein.
    Wünsche euch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Uschi,

    du sprichst mir aus der Seele....aber manchmal fällt einem das Annehmen des Alltags doch schwer...aber ich bemühe mich :))))
    Wunderschöne Idee mit dem bepflanzten Kasten !!!

    Lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  34. Hej Uschi,

    wunderbar!!!! Von DEM schönen Buch über die Elche und bis zu der wunderbaren Weisheit... Klasse!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Uschi,
    wie Recht du hast! Ich bin "Gott sei Dank" ein totaler Genuss-Mensch und brauche die schönen Momente auch im Alltag und lebe sie auch. ;)
    Deine Frühlingsblumen sind so eine Wohltat in diesem Grau und die Bilder wunderschön. Toll, mit der Holzkiste. Gefällt mir richtig gut...

    Schöne Woche & LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  36. Griaß Di Uschi,

    also wenn i ehrlich bin, bin i ah froh, dass der Alltag wieder begonnen hat... da läuft einfach alles geregelter... i kumm vorallem wieder zu wos... denn wenn über die Feiertage alle daheim sitzten bleibt ganz schön was liegen!
    Aber auch wir hab uns vorgenommen alles a bissal zu "entschleunigen" ma nimmt vieles viel zu wichtig... dabei könnt mas so schee ham...

    Machs guad!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Uschi,

    Du hast ja so recht, man muss alles viel mehr genießen. Deine Holzkiste mit den schönen Frühlingblumen ist wunderschön und eine tolle Idee.
    Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog, werde mich bei Dir als Leserin eintragen.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Uschi! Vielen Dank für deinen netten Kommentar!!! Ich muß gestehen, das ich noch nie "bei dir" war. Das wird sich ändern! Zu meien Puschen: Die habe ich in einem ganz normalen Schuhgeschäft gekauft hier bei uns im Dorf. Die Firma heißt Schuhhaus Eggers. Die Schuhe sind von der Firma TOFEE...hab ich vorher noch nie gehört!So alles liebe wünscht dir Anja

    AntwortenLöschen
  39. Oh liebe Uschi, ich sehe gerade das mein letzter Post gar nicht angezeigt wird. Wie doof. Hmm ... ich wollte mal horchen ob ihr die Sturmflut gut auf Amrum überlebt habt? Musste ganz oft an dich denken, als der Wind um unser Haus knallte. Heute ist es ja schon wieder so weit. Bin zwar Sturm gewohnt aber so langsam brauch ich mal wieder Sonne :) Hoffe du erhälst dir deine Alltagspausen, ich versuch auch jeden Tag eine zu machen, das tut so gut!! Ganz liebe Grüße Bibi

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Uschi,
    die Elch-Schokolade ist toll!
    Ich hab mir auch ein paar Blümchen ins Haus geholt, das frischt gleich alles auf :-)!
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Uschi,
    da mein Kommentar (mal wieder nicht) erschienen ist schreibe ich es nochmal:

    du hast mal wieder wunderschön dekoriert! Das mit der Schokolade kenne ich nur zu gut.. Selbstgemacht sieht es immer noch am Schönsten aus!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Uschi,
    durch Zufall habe ich eben Deinen wunderschönen Blog entdeckt. Er strahlt soviel Gemütlichkeit aus, hier werden ich jetzt öfters mal vorbeischauen;)
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  43. Ooohhh, das mit den Elchköpfen ist eine super Idee. Jetzt weiß ich endlich, was man mit den Silikonformen anfangen kann.
    Liebe Grüße,

    Rebecca

    AntwortenLöschen
  44. Die Schoko-Elche sind ja herzallerliebst. - Ich glaube ich hätte ehrlich Skrupel sie in einer Tasse heisser Milch zu versenken *g
    Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!