Sonntag, 6. Januar 2013

Unsere neue Fensterkoje!


Hallo im neuen Jahr!
Es ist ja nun schon fast wieder eine Woche alt ;-)
Wo waren wir beim letzten Mal stehen geblieben?
...ach ja:
inspirierende Bloggertreffen ;-)


Habt Ihr auch schon mal  morgens im Schlafanzug Euren Esstisch samt Frühstück
durch die Gegend getragen?!
Das kann schon mal passieren, wenn man am Abend zuvor bei einem Bloggertreffen war ;-)

Dies ist also das Resultat meines letzten Bloggertreffens:
ich habe unseren Essbereich einer "Frischekur" unterzogen.
Habt Ihr es bemerkt? Unser Esstisch ist "geschrumpft".
Ich habe einfach eine Tischplatte, die als Verlängerung diente,
entfernt und die Korbstühle um den Tisch angeordnet.
Wenn man jetzt so am Tisch sitzt, ist es irgendwie gemütlicher und in sich abgeschlossener
...nicht so wie beim "Dinner for two"...oder wie hieß das noch gleich ;-),
die eeeendlos lange Tafel.
Leider gibt's keine Vorher-Nachher-Fotos. 
Wenn ich erst mal in meinem Element bin, denke ich gar nicht 
ans Fotografieren.




Unser Esstisch ist umgeben von Fenstern.
Und dieses Riesenxemplar mit drei Regalböden musste nun auch dran glauben.
Die "alte" Deko (bunte Glasflaschen, grrrr...) ist abgeräumt und es ist alles etwas "lichter" geworden.


Und ganz wichtig:
ich hatte die Idee mit der Fensterkoje!
Auf das Regalbrett ganz unten habe ich einfach ein Schaffell gelegt
und gemütliche Sternekissen.


Irgendwie hatte ich immer nicht so die zündende Idee, was ich mit diesen 
Regalen anfangen sollte.
Ihr müsst wissen, das hier die Sonne gnadenlos reinscheint...wenn sie scheint ;-)
Pflanzen haben hier nicht so richtig eine Chance und Kakteen...mag ich nicht!
Bücher und Zeitschriften bleichen hier mit der Zeit aus.
Ihr seht...so einfach ist das gar nicht.
Und nun hatte ich schon diese tollen Regale!
 

Aber auf die Idee mit dem Sitzplatz bin ich jetzt erst gekommen...einfach so.
Hier kann man herrlich lang ausgestreckt sitzen und gemütlich ein Buch lesen.
Und man hat das Gefühl, dass man dabei fast draußen sitzt ;-)
 Jetzt fehlen bloß noch ein paar Schneeflocken...hmmmm!




Kinder können hier übrigens lang ausgestreckt liegen...alles schon getestet ;-)


Und: wir haben uns noch am selben Tag zum Kauf dieses Leuchters entschlossen,
der schon seit Tagen in meinem Kopf herumschwirrte.
Mein Mann mochte unseren alten, schwarzen Leuchter auch nicht,
da er nur helles Halogenlicht erzeugte.
Aber immerhin hat er uns über 10 Jahre treu begleitet.
Aber dieses Exemplar hat mich sofort begeistert!!! 



 Erkennt Ihr noch unseren Adventskranz?!
Ich habe einfach die vier Kerzenreste aus dem Moosbett entfernt und 
weiße Hyazinthen in nicht sichtbaren Gläsern dort platziert.
Das Moos sieht  immer noch so schön aus und 
ich brachte es nicht übers Herz es zu entsorgen.



Morgen fängt der Alltag wieder im Hause INNENANSICHTEN an.
Und ich freu mich drauf!

Genießt das Leben,

Eure Uschi



Kommentare:

  1. Liebe Uschi,

    schön schaut alles wieder aus ! Die Fensterkoje finde ich gut gelungen. Und passe auf das nicht die schönen Sternenkissen ausbleichen. Die neue dekorierte Molle ist auch genau nach meinem Geschmack. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist es geworden!
    Ihr habt eine schöne "Hecke". Um welche Pflanze handelt es sich dabei?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike!
      Das ist eine Kirschlorbeerhecke...würde ich immer wieder pflanzen!

      Löschen
  3. Liebe Uschi,
    ich bin hier neu auf deinen so schönen Blog und ich muss sagen, dein Esszimmer sieht wunderschön aus :-) Wenn ich etwas im Kopf habe in Sachen umstellen, dann muss es auch sofort sein, wie bei dir! Ich konnte früher nicht mal auf meinen Mann warten, bis er abends von der Arbeit kam, lieber schleppte ich keuchend grosse Möbelstücke von A nach B und falls es dort nicht meinen Vorstellungen entsprach halt auch noch nach C! Das Kinderauto ist übrigens super chic, das würde meinen Kleinen auch gefallen!
    Herzliche Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. UUIIIIII das sieht ja echt toll aus...bei uns ist alles so klein...kleine Räume und normale Fenster mit (leider) dunkelbraunen Rahmen...!!! Und diese Sitzkoje genial...hach da möchte ich mich doch glatt niederlassen.
    Ganz liebe Grüße
    Deine
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie hübsch und gemütlich! Tolle Idee mit der Fensterkoje! Und die Schale mit dem Moos und den Frühblühern gefällt mir besonders gut! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Uschi,

    da warst Du sehr fleißig und Dein bzw. Euer Werk ist wirklich sehr schön geworden!

    Die Idee mit den Regalbrettern ist besonders toll!
    Ein gemütliches Plätzchen!

    Ich wünsche Dir und Deinem Mann einen guten Start in die Woche!

    Herzlichst Anfrieda

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uschi!
    Toll ist deine Fensterkoje geworden!Nur das Fensterputzen wird jetzt schwierig, oder? Ich mag dein Haus!
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabina!
      ...nein, im Gegenteil. Jetzt muss ich viel weniger wegräumen als vorher ;-)Ist ja nur das Fell und die Kissen. Alle "Kleinteile" sind verschwunden...

      Löschen
  8. Hallo Uschi,
    das nenne ich Nachhaltigkeit: Kerzen raus und Hyazinthen rein... sieht schön aus und für das Moos wäre es wirklich schade gewesen.
    Die Liegestätte am Fenster ist klasse, sieht schön kuschelig aus.
    Da kann ich mir gemütliche Lesestunden vorstellen.
    Mach Dir nun einen gemütlichen Abend in Deinem tollen Wohnzimmer,
    sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Uschi, zu schön ist es bei dir. Der Esstisch mit der neuen Lampe lädt zum sitzen und verweilen ein und die Fensterkoje ist der Knaller. Würde da wohl nicht mehr aufstehen, sondern den Tag verträumen. :) Und die schöne Mole...sieht so schön frühlingshaft aus. :) Dein schönes Glas steht bei mir im Zimmer und da kann die Hyazinthe duften wie sie möchte. :))) Lieben Dank nochmal!!! Viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Uschi!
    Mit so eine tolle Idee startest du im neuen Jahr! Die ist guuut! Das Fenster ist wie dafür geschaffen!!! Richtig toll und gemütlich. Sag mal sitzt da nicht ab und zu dein Katerchen??? :)

    Liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagi! Mein Katerchen lässt sich ab und zu mal auf meinem Schoß nieder wenn ich dort sitze. Und mit gespitzen Ohren sieht er den Vögeln draußen zu ;-) Er findet das auch ganz schön spannend...nur natürlich aus anderen Gründen ;-)

      Löschen
  11. Hallo Uschi,
    die Lampe sieht total schön aus und auch der neue Sitzplatz am Fenster gefällt mir sehr gut. Bei dir ist immer alles einladend und gemütlich eingerichtet, du hast wirklich ein richtiges Händchen dafür.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Uschi,
    oh wie schön...eine Fensterkoje !!!
    Ich mag solche Sitzplätze am Fenster sooooooo gerne....wir haben leider kein solches Fenster bei uns zu Hause ;-(

    Im Urlaub...im Schloss, da gab es auch solche tolle Fensternischen, in denen saß ich immer zum Lesen.....
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  13. Guten Abend Uschi,
    ach so schön und so schön HELL euer Eßplatz-Wohnzimmer *wie.auch.immer*!
    Die Lesekoje, würde mir auch gefallen. Eine super Lösung, hast Du da gefunden! Sieht alles schön stimmig aus! Und mit dem Immergrünen sieht es auch nicht so trist vor dem Fenster aus.

    Hängt draußen am Törchen eine Geweihschaufel?!

    Göga will sich dieses Jahr auch an den Jagdschein machen.

    LG,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cornelia!
      Neee, das ist die Abwurfstange eines Rentiers aus Schweden.
      Deinem Göga wünsche ich gutes Gelingen!

      Löschen
  14. Super Idee mit dem Fensterbettchen! Toll, wenn man so eine Möglichkeit hat. Und der Leuchter ist traumhaft schön! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Uschi,
    oh wie schön, eine Fensterkoje...herrlich. Sie lädt zum Verweilen ein, ganz bezaubend. Und deine Moosdeko sieht wunderschön aus. Ein bißchen frisches Grün braucht man jetzt, nicht wahr?
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Uschi,
    wow, was sieht das jetzt gemütlich bei Dir aus!!! Da würde man gerne Platz nehmen. Und die Fensterkoje ist ein Traum!!! Pass nur auf, dass....wenn es die Sonne noch geben sollte....Deine schönen Kissen nicht ausbleichen. Aber ich stelle es mir total gemütlich vor dort ein Buch oder in einer Zeitschrift zu lesen!
    Deine Moosdeko sieht auch soooo traumhaft schön aus. Eine tolle Idee mit den Hyazinthen!!!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend und viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Uschi,
    tolle Idee mit der Kuschelecke! Soooo gemütlich!
    Und deine neue Lampe.......ein Traum.
    Ihr habt ein sehr schönes Zuhause.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Die Idee mit der Fensterkoje ist ja soooo genial!!! Da kann man herrlich sitzen wenns draussen richtig ungemütlich ist... mit einem guten Buch und einer leckeren Tasse Tee oder Kaffee... ooooooooooooohhhhhhhhhhh herrlich!!!

    GGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Uschi
    nach diesen tollen Fotos hattet ihr einen schönen Jahreswechsel.
    Die Fensterkoje ist wirklich genial. Ein Ort an dem die Gedanken flügel bekommen können.
    Auch die neue Lampe und die Tischverkleinerung. Es sieht wirklich traumhaft schön aus.
    Morgen geht auch bei uns der ernst des Lebens wieder los. Die Schule ruft .
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Uschi,
    ich bin begeistert!!!!!! So eine Fensterkoje hätte ich auch gerne! Aber das wird wohl ein Traum bleiben.
    Es sei denn, wir bauen irgendwann mal die ganze Hütte um ;)
    Du hast wieder so tolle Fotos gemacht! Wie findest Du nur immer die richtige Perspektive? Gerade im Raum fällt mir das irgendwie schwer (aktuell bei unserer Essecke)...
    LG Tini

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Uschi,

    also Dein Fenster ist einfach spitze!!!! Ich wollte ja immer auf die Terrassentüren gänzlich verzichten und habe auf der Südseite ein Sitzfenster eingeplant, konnte mich aber leider nicht durchsetzen. :-( Deine Regale finde ich klasse und soviel muss da ja gar nicht drauf stehen. Lieber alles ein bisschen "lichter" als alles vollgestellt. So mag ich es auch. Die neue Lampe ist auch total klasse, die passt da genau hin und ist wie für Dich gemacht.

    Ich grübel schon seit Tage wegen meines Wohnzimmers hin und her. Das kann einfach nicht so bleiben wie es ist, - es ist für mich gar nicht, absolut überhaupt nicht stimmig. Ich habe die Möbel schon hin- und hergeschoben, aber es passt alles nicht und ich verzweifele bald. Ein Jahr schon wohnen wir jetzt hier und ich habe noch immer keine Lösung.

    Vielen, vielen Dank für die tollen Bilder heute - ich find´s bei Dir sooooo saugemütlich.
    Guten Start in die neue Woche,
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Uschi,
    die Fensterkoje ist ein Traum!!! Es ist ja wirklich wie Sitzen im Grünen...wundervoll!
    Die Hyazinthen sehen bezaubernd in der Molle aus!
    Hab einen schönen Start in die neue Woche,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Das Fensterbett ist eine tolle Idee, sowas wollte ich auch immer haben! Aber unsere Fenster gehen bis zum Boden und haben keine Fensterbank.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Uschi, du hast mich jetzt wieder wunderbar inspiriert! Danke :-) Habe einen schönen Tag! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen

  25. ♥ das sieht wirklich so schön aus bei dir,
    da möchte man gleich im Schlafanzug am Tisch sitzen bleiben,
    oder ein schönes Buch lesen in deiner neuen Fensterbank!
    Ganz tolle Idee!!!!
    ...und wie du sagst... ein paar Schneeflocken,
    dann wär die Welt in Ordnung:-)
    Das geht mir auch gerade so.
    Hab vorhin im Radio gehört, dass hier in der Schweiz
    im Tessin, die wärmste Nacht von ganz Europa war.... hm.... und wo bleibt nochmal der Schnee?
    Weiss ist es ja... aber eben... gelitten hat er schon etwas... schade...
    Dir wünsche ich eine wundervolle Woche!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Uschi,

    für dich und all deine Lieben noch alles erdenklich Gute für 2013 !!!! Sooo genial deinen Sitzkoje , hätte ich auch zu gerne, sowas....wundervoll auch deine Winterdeko !!!!

    Schick dir ganz liebe Grüße,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  27. Was so kleine Veränderungen und neue Blickwinkel gleich wieder positives bringen, es schaut einfach total gemütlich und einladend aus!
    Übrigens: Das Moos nicht entsorgen, das hält seeeeehr lange, auch wenn man es wo eine Zeit zwischenlagert, einfach wieder "frisch machen" durch Besprühen mit Wasser!
    Bin mir aber sicher, dass es in der schönen Molle noch eine Zeit lang seinen Platz behält, oder?
    Liebe Grüße und von mir ein paar Schneeflocken für deinen Fensterplatz, die tanzen gerade vor meinem Bürofenster vom Himmel, draußen ist alles weiß ;-D
    Christine

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Uschi,
    du sprühst ja wieder vor Ideen im neuen Jahr!Eine Fensterkoje wäre auch mal so ein Traum von mir.....
    Dein neuer Leuchter ist super und das Moos bleibt dir noch ein bissl treu,schön schauts aus mit den Hyazinthen!
    Liebe Grüße von Kristin

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Uschi,
    heute habe ich endlich mal Deinen Blog durchstöbert. Dein Zuhause ist wunderschön, die Fotos lassen eine tolle Gemütlichkeit erkennen! So viele schgöne Ideen.... Die Fensternische zum Sitzen ist toll.
    Liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald,
    Elke

    AntwortenLöschen
  30. Oooooh schööööööhhhhöööööööööööööön liebe Uschi, das hast Du wieder fein dekoriert. Deine umgestaltete Fensterecke ist ein Traum geworden!!! Die Sternenkissen, haaaben will!!! Aber ich werde mich in den nächsten Wochen mit meiner neuen Nähmaschine anfreunden müssen und dann mach ich mir viele neue Kissen.
    Die Idee mit dem Lamfell ist gut, da möchte man sich gleich hinchillen mit einem Tee oder Kaffee und aus dem Fenster kucken.
    Danke mal wieder für diese traumhaften "ooooh wie schööön-Bilder"
    Allerliebste Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Uschi, dein Fensterplatz ist ja einTraum, da kann man fast das grausliche Wetter vergessen, wenn man dort sitzt und nach draußen blickt !
    Darf ich dich einmal fragen, von welcher Firma das tolle Windlicht auf eurem Tisch ist, das mit der Kerzenklemme drauf !? Dein Stern darf übrigens immer noch bei uns im Wohnzimmer steht, er ist einfach zu schön!
    Ich hätte da noch eine Idee für das nächste Werkeln deines Mannes zu Weihnachten: vor kurzem sah ich eine Baumscheibe an einem Haus hängen, aus der ein Stern herausgeschnitten würde, das sah auch toll aus !
    Viele Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit!
      Das Windlicht habe ich aus einem Outletcenter (Soltau). An der Laterne/Windlicht steht leider keine Firmenbezeichnung. Sie ist sozusagen eine "No-name-Laterne" ;-)
      LG Uschi

      Löschen
  32. Liebe Uschi,
    wunderschön ist es bei Dir. Die Fensterkoje ist richtig einladend um gemütliche Stunden zu verbringen! Du hast alles so herrlich dekoriert, ich würde mich sehr wohl bei Dir fühlen!
    ganz liebe Grüße u. eine gute Woche
    Marion

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Uschi,
    das ist ja mal ein toller Platz! Da würde ich auch mal gerne ein Buch lesen - perfektes Licht, Sitzheizung und gemütliche Kissen und Felle...schön!
    Wünsche dir auch ein tolles 2013
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Uschi, der Fensterkojenplatz ist richtig toll. Wir haben auch soviele bodenlange Fenster, da würde eine Fensterkoje sicher auch hinpassen. Aber ich befürchte, vom Platz her bei uns nicht umsetzbar.

    Die Fotos sind wieder super geworden, richtig gemütlich sieht es bei dir aus.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche, bis bald, lg Alex

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Uschi!
    Oh man, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll – erst einmal die Bilder an sich – sehr gut fotografiert! Aber dann – WAS sie zeigen! Das ist wieder so eine Wohnung, wo man sich sofort wohl fühlt, wenn man drin steht =)
    Die blau-weiß-gepunktete Plissee-Lampe hat mich gleich an mein Plissee erinnert – bei mir im Arbeitszimmer habe ich alles in blau-weiß gehalten [zartblaue Plissees Faltrollos von Sensuna, hellgraue Wände, blau-grau-weiße Deko] – schlicht sollte es sein und die Arbeitsatmosphäre nicht mit allzu viel Schnick-Schnack ablenken…
    Aber am meisten hat mich wohl doch das Fensterbrett fasziniert – ein Traum! Kann ich mir richtig gut vorstellen – mit einem Buch dort hingekuschelt und einfach mal die Seele baumeln lassen… *schwärm*
    Und bei der Moosschale musste ich an meine Mum denken – sie ist heut noch von den alten Nähmaschinen mit Trittbrett begeistert!
    An dieser Stelle bleibt mir hier nur ein großes Dankeschön – fürs ins-Schwärmen-kommen und die neue Inspirationsquelle =)
    Viele Grüße aus Düsseldorf!
    S.

    AntwortenLöschen
  36. Hallo liebe Uschi,

    sooo schöne Bilder!!! Das sieht Klasse aus! Und ich überleg schon, ob ich nicht auch irgendwo ein Fenster hätt zum Regalböden einbauen, ha,ha,ha!! Aber leider... ich glaub das wird bei mir nix. So ein Sitzplatz hat schon was:-) Jetzt muss man sich nur noch Zeit nehmen und relaxen!

    Vielen Dank für Deine tollen Ideen:-)

    Liebe Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  37. ich liebe deine Bilder, liebe Uschi!
    So ein Fensterregal hatte ich in unserer Altbauwohnung auch lange Zeit. Gottseidank wurde es dort nicht so heiss und somit gediehen alle Pflanzen wunderbar!
    Herzliche Grüsse
    Carmen
    (oah...der Fensterplatz....)

    AntwortenLöschen
  38. hallo uschi,
    es sieht sowieso immer wunderschön aus bei dir,
    aber die fensterkoje ist der hammer! ganz toll!
    viele liebe dornrös*chengrüße und einen glücklichen tag!

    AntwortenLöschen
  39. Die Fensterkoje sieht supergemütlich aus! Und die Lampe ist der Knaller! Auch hier würde mich interessieren, wo es die gibt :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  40. Einen schönen Blog mit viel Geschmack hast du da, gratuliere.
    Würdest du mir verraten wo du die Rollo in der Küche die naturfarbene mit der Franz. Beschriftung her hast. Die finde ich echt toll.
    Liebe Grüße aus Krems,
    Gabi
    Gabiscottage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Gabi!
    Das Rollo habe ich mir vor ca. 2-3 Jahren aus Skandinavien mitgebracht, ich glaube, es war aus Jokkmokk/Lappland. Leider hat es auch kein Firmenlabel.
    Sorry :-(
    LG Uschi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!