Sonntag, 24. Juli 2011

Im Sturm erobert...

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende meine kreative Phase voll ausleben.
Aber es kommt ja bekanntlich immer anders als man denkt...

Am Samstag hat hier bei uns doch tatsächlich die SONNE geschienen!!!
Und da ich noch nicht oft Gelegenheit dazu hatte, habe ich mich erstmal genüsslich in meine neue Hängematte gelegt.
Nach kurzer Zeit war ich seelig eingeschlummert.
Mein lieber Mann hatte sich in einen Korbstuhl neben mich gesetzt
...und schaukelte mich!!!
Ist das nicht herrlich?!!!
Der Nachmittag fing so schöööön ruhig  an...bis die Gartentür geräuschvoll knarrte... 
und
mir dieser kleine Wirbelwind den Platz streitig machte...


"Enkel Nr. 1" hatte die Hängematte vorher noch nicht gesehen, also was blieb mir anderes übrig als den Platz zu räumen...grrrrrrrrrr.
"Enkel Nr. 2" meinte währenddessen, er müsste bei dem sonnigen Wetter in den gefüllten Wassertrog steigen. 
Fotos sind hier nicht entstanden aufgrund der aufkommenden Panik und plötzlichem Handlungsbedarf beim Fotografen!
Und weil es bei uns immer so lustig ist, verkündete Enkel Nr. 1 seiner Mutter gegenüber
unmissverständlich:
"ICH WILL HIER SCHLAFEN" 
Upps!
Vorbei mit der Ruhe und der kreativen Phase...jedenfalls musste ich die Kreativität jetzt in eine andere Richtung lenken.
Naja, weil sich Enkel Nr. 1 immer durch besondere "Pflegeleichtigkeit" ausgezeichnet hat, erklärte ich mich einverstanden. 

Ich selber habe leider keine Kinder aber irgendwie scheine ich eine unerklärliche Anziehungskraft  auf diese kleinen Wesen auszuüben...



Sollte das vielleicht daran liegen, dass sie bei mir Fernsehen dürfen?
Natürlich NUR den SANDMANN - versteht sich -!


Oder das es bei mir zum Frühstück so
gesunde Sachen gibt wie Nuss-Milch-Creme,
oder wie heißt die noch gleich?!


Vielleicht, weil sie bei mir so viel Krach machen dürfen wie sie wollen...


..
 ...und genüsslich für sich in aller Ruhe den Ausblick genießen dürfen...,



fantastische Geschichten von Pippi Langstrumpf als Gute-Nacht-Geschichten zu hören bekommen, die sie am Morgen immer noch faszinieren?!



Vielleicht, weil "Omi Uschi" nicht immer alles glaubt, was der kleine Enkel Sonntag Morgen um 06.30 Uhr von sich gibt, um ENDLICH aufstehen zu können:

"Ich glaube, meine Windel platzt gleich!"

Auf jeden Fall liebe ich meine Enkel, 
weil sie in der Lage sind, in einen resignierten Gesichtsausdruck
ein strahlendes Lächeln zu zaubern!!!
So, jetzt wißt Ihr Eltern Bescheid...und nehmt es den Großeltern bitte nicht so übel...(*grins*)
Meine kreative Phase konnte ich doch noch ein wenig ausüben - Dank meines lieben 
Mannes und dem SANDMANN (...der hatte wohl Überlänge *grins*).



Ich wünsche Euch einen schönen Wochenbeginn,
alles Liebe,
Eure Uschi


Kommentare:

  1. Liebe Uschi.. ich musste grad soooo viel Lachen.. es hörte sich an wie bei meiner Mama.. hihi.. Wenn wir das Gartentürl aufmachen.. ists auch aus mit derRuhe :O)))
    Das sich deine Enkerla bei Dir wohlfühlen ist mir völlig klar :O))
    eine herzlcihe Umarmung und einen schönen Sonntag..
    gglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uschi,

    so muss das sein als Großeltern !!!

    Du bist eine ganz TOLLE OMA !!!!

    Bei DIR würde jedes Kind gerne bleiben, ist ja ein Paradies....Meine Mutter lässt aiuch immer alles stehe und liegen , wenn die Enkel kommen...

    Schick dir ganz liebe grüße und wünsch dir Zeit und Muse fürs Kreative,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Innenansichten hast du von jeden etwas.
    Schönen Abend und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich zum Schmunzeln; bei Oma und Opa läuft halt alles ein bisschen anderes. Richtig toll. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi.
    Bin noch am Blogrunde drehen und schau noch mal bei dir vorbei.Schön das du meinen Leserin bist.
    So bin ich jetzt auch deinen Leserin.
    Freue mich aufs bloggen mit dir.
    Tschüs und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,
    herzlich willkommen! Schön, dass Du jetzt auch hier bist!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschi,
    jaaa so muss das sein... und den Platz in der Hängematte hätt ich dir auch sreitig gemacht;-))
    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  8. DAS ist ja entzückend!
    ich hätte dir noch kein enkerln "zugetraut" (ähm... zugetan... oder wie sagt man da??), aber ich finde es total lieb, wie du euren alltag beschrieben hast! ist doch ein großes kompliment, wenn so ein (doch noch recht) kleiner zwerg SO GENAU weiß, was er will!! :-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt musste ich grade sooooooooo lachen.. Du bist echt die Beste!! Da würd ich auch gern mal zum schlafen vorbeikommen :-)))
    Bin schon sehr auf Dein Streichprojekt gespannt :-)
    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Uschi, wundervoll und witzig geschrieben. Ich kann es soooo gut nachvollziehen:-)

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  11. Hej Uschi,

    Dein Mann ist ja wohl auch ein Wunscherfüller!!! Deshalb: Macht auch Ihr weiter so!!!

    Ich habe leider auch keine Kinder, aber mein Wunscherfüller. Vielleicht werden auch mal Enkel hier herumlaufen und seltsamerweise gibt es auch schon einige kindliche "Fans" von mir... wer weiß, wie es dann mit Enkeln werden würde... vielleicht ähnlich wie bei Dir?

    Hab eine schöne Woche! Katja (Ich weißel auch gerade wieder...)

    AntwortenLöschen
  12. Was bist Du nur für eine liebe UschiOma!! Und genau das spüren die Kinder auch! So ein lieber Post!
    Ich meld mich nur schnell mit herzlichen Zwischendurchgrüßen aus meiner (noch andauernden) Sommerpause!
    Alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich!!!! Es macht Spaß deine Beiträge zu lesen Oma Uschi ;-) !!!

    Ich glaube jedes Kind kann sich glücklich schätzen so eine Oma zu haben!

    LG Maunz

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!